Innovations & Zukunftsmarkt

Mein persönlicher Jahresrückblick 2018

Mein persönlicher Jahresrückblick 2018
3 ( 100% ) 111 Bewertung[en]

Ich blicke zurück auf ein spannendes Jahr mit vielen Ereignissen und

Erkenntnissen…

In diesem Jahr hat sich aber auch alles in meinem Leben verändert. Ich frage mich, warum hat das 50 Jahre gedauert? Warum kam das nicht schon viel früher so?

Nun, alles hat seine Zeit. Wer mich kennt, der kennt auch mein Lebensmotto. Das habe ich schon, seit ich denken kann.

Mädchen, Niedlich, Natur, Glücklich

“Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!”

Seit ich Denken kann, lebe ich nach meinen Regeln. Es haben viele versucht, mich zu manipulieren und mich nach ihren Wünschen zu ändern. Das hat bisher niemand geschafft und wird auch in Zukunft niemand schaffen. Ich lebe mein Leben, nach meinen Wünschen und das jeden Tag.

Jetzt fragst du, wie kann die das Motto schon so lange haben, stimmt´s? Sag ich dir gern. Mein Opa trägt die Schuld. Er nahm mich schon als Baby mit auf den Sportplatz und hat mit mir gemeinsam Fußball geschaut. So mit 3 Jahren habe ich das dann bewusst wahr genommen. Darum liebe ich auch den Verein über alles, was viele nicht verstehen können. Das ist mir ehrlich gesagt egal.

Fußballstadion, Fußball, Stadion

Eines Tages bin ich ganz gemütlich im Kinderwagen gesessen und habe das Spiel verfolgt. Zur Halbzeitpause gingen die Spieler in die Kabine und einer blieb vor mir stehen. Es war der “Kaiser” (Franz Beckenbauer). Er streckte mir seine Hand entgegen, meine ihm entgegen und dann sagte er: “Du bist unser jüngster Fan, das ist ja Wahnsinn. Wir Spieler leben auf dem Platz unseren Traum, tue das auch auf deinem Platz, träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!” Mein Opa hat den Auftrag vom Kaiser bekommen, mich immer daran zu Erinnern. Und natürlich auch seinen Traum zu Leben. Was bei Opa nicht wirklich geklappt hat. Er kannte den Weg aus der Komfortzone nicht.

Rasen, Fussball, Fußball, Gras, Spiel

Warum erzähle ich das immer und immer wieder? Es war wohl die Begegnung mit dem “Kaiser”, die mein Leben geprägt hat und dafür bin ich auf ewig Dankbar. Und was hat das mit dem Jahr 2018 zu tun? Ich habe viele Jahre geträumt und jetzt wurde es endlich mal Zeit zu Handeln. 2018 sollten meine Träume wahr werden. Es wurden einige meiner Träume wahr, die mein Leben total auf den Kopf gestellt haben. Ich glaube, alles was bis zum 31.12.2017 passiert ist, musste passieren, damit 2018 mein “BESTES” Jahr wird. Manches verstehe ich bis heute noch nicht. Doch eines Tages werden diese Rätsel auch gelöst sein. Man muss nicht gleich immer alles Verstehen.

Wie hat denn mein 2018 angefangen? Es begann so: 52 Wochen das Leben neu erleben!

Ob du es glaubst oder nicht, jede Woche habe ich neu erlebt. Angefangen hat es so. Ich habe mich zu einer Veranstaltung im Januar angemeldet. Thema : “Das bedingungslose Grundeinkommen” Die Gäste waren Marc Friedrich, Matthias Weik und der Gründer der Drogerie Markt Kette Götz Wolfgang Werner. Über 300 Menschen waren dort und es war eine spannende Veranstaltung. Doch sie kamen zu dem Ergebnis, das es noch keinen wirklichen Plan gibt, das bedingungslose Grundeinkommen umzusetzen. Was niemand dort wusste, das ich schon seit 2017 ein passives Grundeinkommen erhalte. Als ich dann nach der Veranstaltung davon erzählen wollte, hörte nicht wirklich jemand hin. Alle waren der Meinung, es gibt noch kein reales Grundeinkommen und eine Strategie schon gar nicht für eine Umsetzung. Das war eine richtige Lebenserfahrung die ich dort machen durfte. Ich habe einfach nichts mehr verstanden. Warum stellen sich die Menschen so QUER? Heute ist Marc Friedrich begeistert von dem was das Unternehmen bietet, über welches ich bei der Veranstaltung sprechen wollte. Schade, er hat es viel später über einen anderen Weg kennen gelernt. Die Hauptsache ist doch, er hat das Unternehmen kennengelernt. Inzwischen war Marc Friedrich schon im CoinTalk Live TV. Das zeigt mir irgendwie, das wohl niemand an diesem Unternehmen vorbei kommt. Selbst Ökonome und Bestseller Autoren nicht.

Ach ja, im Januar besuchte ich noch eine Motivationsveranstaltung. Da stellte ich mir noch mal meine Weichen richtig. Ich wollte sicher gehen, das es auf meinem Erfolgsweg nicht wackelt. 

Wie ging es weiter in meinem Jahr 2018?

Nun, ich bin Wissenshungrig und wollte alles über die Digitalisierung kennen lernen. Vieles wusste ich schon, weil ich mich ja schon seitdem Frühjahr 2017 damit beschäftige. Habe zahlreiche Infoveranstaltungen, Workshops, Kryptoevents besucht. Habe mich im Internet schlau gemacht und habe von der ersten Sendung den Coin Talk geschaut. Natürlich habe ich meinen eigenen Auftritt um einiges verbessert. Habe mich noch Sichtbarer gemacht und habe meine Etappen des Erfolges gezeigt. Ich habe eigene Veranstaltungen gemacht und habe auch Schulungen zum Thema Digitalisierung und Persönlichkeitsentwicklung gegeben. Auch habe ich vielen Menschen gezeigt, wie man ein passives Grundeinkommen für sich aufbauen kann. Viele haben die Chance genutzt und haben sich und ihrer Familie eine neue Lebensqualität geschaffen. Auch sind sie für die Zukunft BESTENS vorbereitet und sie haben sich persönlich weiter entwickelt. 

Einige haben gemeint, sie beschäftigen sich mit dem Thema, wenn die Zeit dafür da ist. Meine Frage, wann ist die richtge Zeit? Es gibt nie die richtige Zeit für etwas. Die Zeit ist immer heute und jetzt. Es irgendwann zu tun, kann richtig fatale Folgen haben. Nur dann ist es zu Spät. Darum sage ich immer: “Beschäftige dich heute schon damit! Mach dich Schlau! Hol dir das Wissen! Bereite dich vor!” Dieser neue Markt der Digitalisierung ist sehr schnell lebig. Das was heute NEU und IN ist, das kann morgen schon wieder alt sein, weil etwas neueres bahnbrechenderes gekommen ist.

Eine der kompetentesten Ansprechpartnerinnen kann ich für dich sein. Vielleicht bin ich sogar die beste, weil ich es schon Lebe, zu 100 %. Ich weiss, wie das digitale Geld für mich arbeitet, wie ich jeden Tag neues bekomme. Und ich weiss es auch, wie man es im Alltag schon einsetzen kann. Ich lebe es seit Mai 2017 vor!!! Das ist mein reales “Passives Grundeinkommen”. Und das kann jeder für sich auch haben. Nur die wenigsten wissen wirklich, wie das funktioniert. Genau das kann ich dir professionell erklären. Ich habe mich auf diesem Gebiet zur Expertin gemacht.  Natürlich bin ich nicht die einzige, es gibt noch viele andere Experten. Wenn du denkst, ich passe nicht für dich, dann nimm eine andere Person. Damit habe ich kein Problem. Wichtig für mich ist, das du dich einfach damit auseinandersetzt. Was du dann daraus machst, das ist dir Überlassen. Nur nichts zu Tun und noch zu Warten, das ist unverantwortlich für einem selbst. Sorry, für meine Direktheit. So bin ich und das macht mich so besonders und für viele bin ich heute schon ein echtes Vorbild. Darauf bin ich sehr stolz.

Was ist noch so passiert in 2018?

So viel schönes ist passiert. Durch mein persönliches Wachstum wurden fremde erfolgreiche Menschen auf mich aufmerksam. Ich wurde gefragt, ob ich in die Sendung “Wege zum Erfolg” kommen möchte, um über meinen Erfolg zu sprechen, als Expertin für Persönlichkeitsentwicklung.

Ich habe keine Sekunde lang gezögert und ein paar Tage später bin ich schon in dem Studio gesessen und war im Fernsehen. So habe ich mich über Nacht überregional, um nicht zu sagen, weltweit bekannt gemacht. Die einen sagen, ich bin ein Star. Möchte nicht eingebildet wirken, der Gedanke ein Star zu sein gefällt mir gut. Ich hatte soviel Spass in dieser Sendung und es war ein völlig neues Umfeld für mich. Jetzt kennen mich noch mehr fremde Menschen.

Eines Tages bekam ich eine Nachricht mit der Frage, ob ich ein Interview zu meinem Erfolg und meinem Thema machen möchte, welches dann Online geht. Wieder habe nicht gezögert und habe sofort zugesagt. Somit habe ich meine Reichweite nochmal erweitert. Ich finde das so Megastark. Jetzt frage ich mich, wann fragt mich die ARD oder das ZDF, ob ich mal in eine Talkshow kommen möchte. Oder, ob ich mal in das Mittagsmagazin komme. Oder, ob ich mal in das Sat 1 Frühstücksfernsehen komme. Vielleicht fragt mich ja der SWR Rundfunk, ob ich mal im Radio über mein Thema sprechen möchte. Oh, das wäre so cool. Auch der Focus oder Stern wäre eine Option für mich, oder die Zeitschriften Erfolg, Netcoo oder wie die alle heissen. Wer auch immer fragt, ich bin dabei. Denn jeder muss da draussen erfahren, wie gewöhnliche Menschen ebenfalls erfolgreich sein können. Es ist kein Geheimnis. Die Erfolgreichen erzählen es. Die waren auch mal LKW Fahrer, Schlosser, Dachdecker, Müllabfuhrmann, Verkäuferin im Supermarkt usw. Ich bin über 20 Jahre mit dem Serviertablett herum gelaufen und irgendwann habe ich gemerkt, das es da noch was anderes gibt. Nämlich die Selbstbestimmung und Freiheit, sein eigener Herr über sein Leben zu sein. Das wollte ich unbedingt haben. 

Auch im CoinTalk Live TV bekam ich die Chance mal Live dabei zu sein.

Das ist die Sendung 44 in der ich die Möglichkeit bekommen habe über mein Leben mit Krypto zu sprechen. Das war spannend und ich habe mir in der Kryptoszene einen Namen gemacht. Das war noch nicht alles. Selbst mein eigener Blog hat viel mehr Aufmerksamkeit bekommen. Aktuell erweitere ich gerade meinen Instagram Kanal, um dort auch mehr Reichweite zu erlangen.

Noch etwas habe ich 2018 erreicht. Ich habe zum ersten Mal 5 stellig Geld erhalten. Noch nie habe ich so einen hohen Lohn bekommen. Ich hatte nie daran geglaubt, das es für mich möglich ist. Doch es gibt Menschen, die daran geglaubt haben, das ich es schaffe. Einzige Voraussetzung es zu bekommen, war das 1 zu 1 Umzusetzen, was sie mir sagten. Es galt ein paar Regeln auf meinem Platz zu befolgen. Genau das habe ich getan und ich konnte das Ergebnis wahrhaftig sehen. Jetzt gebe ich dieses Wissen weiter. Wenn du dieses Ergebnis auch haben willst, dann hol es dir!!! 

Als Mentorin bin ich ausgebildet dich zu Unterstützen, damit du das auch schaffst. 

Neulich hat man mich gefragt, ob ich mich denn auch noch weiterbilde. 2018 war ein reines Weiterbildungsjahr für mich. Ich habe unzählige Coaches und Trainer ausserhalb unserer Academy besucht und habe da unheimlich viel gelernt. Aktuell habe ich einen einjährigen Speakerlehrgang gebucht. 

Das macht mir riesig viel Spass und da lerne ich ein ganz neues Feld kennen. Habe sogar schon entdeckt, das in mir 50 Jahre eine besondere Fähigkeit geschlafen hat. Dieser Rohdiamant wird jetzt geschliffen. Ich bin schon ganz gespannt, was ich in einem Jahr daraus gemacht habe. Das alles mache ich, weil ich in allem was ich mache ein Profi sein will.

Natürlich nutze ich unsere eigene Academy auch. Diese Lerneinheiten sind einfach der Hammer. Für jeden Bereich gibt es professionelle Produkte und diese nutze ich alle. Selbst im Kryptobereich gibt es die perfekte Weiter- und Ausbildung. Habe ein Zertifikat, damit ich auch professionelles Wissen weiter geben kann.

Du weisst ja “Wissen ist Macht und Macht macht erfolgreich.”

Unsere Academy gibt auch Live-Schulungen. Ich sage dir, was man da mitnehmen kann, das ist unbezahlbar. Manchmal bekommt man das für ein Appel un en Ei. Woanders wäre das mehrere Tausend Euro wert. Es gibt X Akademien, aber keine ist wie diese.

Genau, ich höre dich Sagen, “Das sagen sie doch alle.” stimmt´s? Richtig, das sagen alle. Ich habe schon viele Akademien kennengelernt und habe dort auch Schulungen besucht und deren Produkte genutzt. Von Erfolg keine Spur. Der Erfolg kam erst, als ich diese Academy für mich kennengelernt habe. Seitdem klappt es auch mit dem Erfolg. Denn hier lernst du und wirst begleitet beim Umsetzen. Einzige Voraussetzung ist, das du in deinem Leben den Resetknopf drückst und von Null anfängst. Das was war, das war, jetzt kommt was jetzt ist!!! Das ist nicht einfach nur mal so eine Academy. Das ist eine Academy mit einer echten Erfolgs-Strategie. Alles ist durchdacht und wird nicht einfach mal gemacht. Hier gibt es einen richtigen Plan für immer. Wir sind eine Academy für die Lebenszeit, denn das Lernen hört nie auf. Das sagen auch die richtigen Milliardäre. Jene, die jeden Tag durchdenken, lernen, damit das Reich sein auch richtig gelebt ist. Millionen haben kann jeder. Nur weiss jeder auch, diese richtig zu halten? Nein, deswegen hat unsere Academy die  Erfolgs- und Millionärsformel. Das sage ich nicht, um anzugeben. Ich sage es, weil es wahr ist. Lebt man nach dieser Formel, dann hast man eine Erfolgsgarantie. Ich bin einer der vielen lebenden Beweise, das es funktioniert. Was wir hier an die Hand bekommen, das gibt es kein zweites mal und ist mit nichts zu vergleichen. Das kann ich so sagen, weil ich schon sehr viel probiert und meine Erfahrungen damit gemacht habe.

Banner, Header, Geschäftsleute, Team

Ja, was war noch so in 2018?

Da ich ja immer alles selbst ausprobiere und dann zeige, wie es geht, habe ich eines Tages auf den Weg gemacht in die schöne Schweiz, um einen Geldautomaten für digitales Geld (Bitcoin, Ethereum) zu finden. In Basel habe ich dann ein schnuckliges, gemütliches Kaffi entdeckt, wo genau so ein Geldautomat steht. Mit meinen Euro habe ich dann Bitcoins und Ethereums gekauft. Diese habe ich dann wieder in Euro umgewandelt. Dies war überhaupt nicht schwer und ich kann genau sagen, wie es geht.

Bild könnte enthalten: Cornelia Brutsche, lächelnd, Telefon und Bildschirm

Durch meine Praxiserfahrungen für meine Schulungen und Vorträge, die ich gebe, habe ich die richtigen Informationen und Tipps für meine Kunden und Interessenten. Das veschafft mir als Coach, Trainerin, Mentorin ein riesen Vorteil gegenüber meinen Kollegen. Ich kann echten Mehrwert und Content geben. Meine Kollegen hingegen können nur das weitergeben, was sie von anderen hören. Deswegen hebe ich mich von den anderen ab und das macht mich besonders wertvoll für alle, die sich für den Kryptomarkt mit seinen Möglichkeiten interessieren. Da es nochmehr solcher kompetenten Experten braucht, lernt man genau das bei mir und in unserer Academy. Wir haben das Vehikel und du bist der Anwender.

Ja und in diesem Kaffi bin ich nun Hängen geblieben. Es hat sich zu einem Kryptocafé entwickelt. Es ist ein richtiger Kryptotreff für Einsteiger und Experten entstanden. Jeder ist herzlich willkommen, egal ob du schon was über das Thema weisst oder nicht.

Bild könnte enthalten: Cornelia Brutsche, lächelnd

Komm doch einfach vorbei, wenn du in der Nähe bist. Wir sind eine richtige coole Gruppe und die Gespräche sind so spannend. So und da sind wir schon am Ende angekommen. Das sind so meine wichtigsten Highlights in 2018 . Natürlich habe ich noch viel mehr gemacht. Doch das würde wohl den Rahmen hier Sprengen. Ich finde, ich habe wohl genug gesagt und dich jetzt neugierig gemacht, mich kennen zulernen, stimmt´s oder habe ich Recht ?

Das Kapitel 2018 in meinem Lebensbuch beende ich jetzt und fange mit dem Kapitel 2019 an. Denn es gibt 52 neue Wochen, die auf dich und mich warten.  Lass uns doch gemeinsam auf diese abenteuerliche Reise gehen………

Bist du dabei oder bist du dabei???

Meld dich doch einfach bei mir!!! Ich freu mich auf dich.

Deine

Cornelia Brutsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.