Microflorana & Bioticana

Oma´s Hausmittel: Sanfte Leber und Gallenreinigung mit Apfelsaft und Olivenöl

Ist eine Leber und Gallenreinigung wichtig?

Oma's Hausmittel Leber und Gallenreinigung

Hier ein paar Tipps zu einer sanften Leber- und Gallenreinigung.

Die Leber ist ein wichtiges Organ, gerade auch um den Körper zu reinigen und Giftstoffe loszuwerden. Häufig wurde festgestellt, dass die kleinen Gallengänge in der Leber, also nicht in der Gallenblase, mit Cholesterinablagerungen verklebt bzw. verstopft sind. Die muss man nicht unbedingt in irgend einer Symptomform merken, denn oft ist der Mensch trotzdem frei von Symptomen. Andere Menschen wiederum bekommen dies doch zu spüren und merken es z.B. daran, dass sie eine schlechte Fettverdauung haben und einen erhöhten Cholesterinwert aufweisen. Aber auch Allergien bzw. Lebensmittelallergien könnten ein Hinweis sein. Und manche haben einfach ein schlechtes Allgemeinbefinden.

Hier kann man auf ganz natürliche Weise eine kleine Kur machen, die dem Körper unterstützt und das Wohlbefinden fördert. Gerade auch als Prävention sehr gut geeignet.

Sehr effektiv hat sich hier der naturtrübe Apfelsaft bewährt, da dieser noch die meisten Wirkstoffe enthält.

Heute zeige ich Dir zwei Methoden der sanften Leber und Gallenreinigung

Als erstes schauen wir uns die erste sanfte Möglichkeit an. Diese geht über 2 Wochen und Du kannst sie regelmäßig durchführen. Solltest Du gesundheitliche Probleme haben, solltest Du Deinen Arzt bzw. Therapeuten fragen, ob Du es anwenden darfst. Da es sich aber um natürliche Nahrungsmittel handelt, denke ich persönlich das dies in Ordnung geht, aber trotzdem kläre dies vorsichtshalber ab.

Die zwei Nahrungsmittel die Du für die sanfte Methode brauchst sind Apfelsaft, am besten naturtrüb und das begehrte und gesunde Olivenöl.

In der ersten Woche trinkst Du täglich bitte einen Liter naturtrüben Apfelsaft über den Tag verteilt.

In der zweiten Woche mischt Du täglich 1 Liter Apfelsaft naturtrüb mit einer Tasse Olivenöl. Das Apfelsaft- Olivenöl – Gemisch trinkst Du dann täglich 1 Woche lang über den Tag verteilt.

Natürlich kannst Du ganz normal während dieser Kur essen. Es wäre aber gut und unterstützend, wenn Du darauf achtest in den 2 Wochen viele Basen zu Dir zu nehmen. Achte also auf basenreiche Nahrungsmittel wie z.B. Gemüse. Am besten googelst Du um zu sehen, welche Nahrungsmittel basisch sind.

Leber und Gallenreinigung Oma's Hausmittel

Kommen wir nun zur 2 Methode der Leber und Gallenreinigung

Dazu brauchst Du wieder Deinen naturtrüben Apfelsaft, Olivenöl und dann brauchst Du jetzt noch Apfelessig, um damit das Leber-Gallen-System zu reinigen. Und Du benötigst frische Äpfel.

Hier handelt es sich um eine 3-Tage-Kur. Dazu bereitest Du Dir aus einem Liter frischem Apfelsaft, einem halben Liter Olivenöl und einem viertel Liter Apfelessig eine Mischung zu. Am besten nimmst Du eine größere Flaschen, damit Du noch Platz hast um das Gemisch kräftig schütteln zu können. Denn vor  jedem Gebrauch musst Du schütteln, damit sich alles wieder gut mischt.

Und so beginnst Du mit der Leber und Gallenreinigung:

Am ersten Tag trinkst Du viermal je ein Glas dieser Mischung, das bedeutet, etwas mehr als einen halben Liter insgesamt. Dazu isst Du zusätzlich am 1. Tag 3 Äpfel und dann trinkst Du noch einmal zwei bis 3 Liter reinen Apfelsaft, also nicht mehr bitte von Deinem Gemisch.

Am 2. Tag machst Du genau das gleiche wie am Vortag, also sprich Tag 1  einfach wiederholen. Gemisch plus die Äpfel und den Apfelsaft.

Am 3. Tag trinkst Du den Rest Deines Gemischs und verteilst in auf zwei oder drei mal am Tag. Mittags und Abends bekommst Du zusätzlich einen Rohkostsalat oder leicht gedünstetes Gemüse.

Das bedeutet, dass Du während der 3-Tage-Kur keine feste Nahrung zu Dir nimmst und Dich genau an die Angaben hältst. Zusätzliches Wasser, wenn Du noch Durst hast, kannst Du natürlich trinken.

Die Äpfel die Du essen kannst in den 2 ersten Tagen, solltest Du nicht schälen, da die Schale des Apfel viele gesunde Vitalstoffe enthält. Kaue ihn wirklich lange und gut. Es wird vermutet, dass im Apfel reichlich vorhandenes Pektin eine große Rolle spielt um im Darmtrakt wie ein Schwamm alle giftigen Stoffe und Fäulnisbakterien in sich aufzusaugen und mit dem Stuhl auszuscheiden.

Apfelkuren sind sehr beliebt und werden für viele Dinge und gesundheitliche Probleme als alternative Kur empfohlen. Auch der Apfelessig hat viele gute Eigenschaften. Auch sagt man ihn nach, dass er unter anderem vitalisierend ist.

Positive Eigenschaften von Olivenöl

Und die positiven Eigenschaften von Olivenöl haben sich mittlerweile auch herumgesprochen.

Leber und Gallenreinigung Oma's Hausmittel

Also diese Kur zu machen, hat sicherlich viele Vorteile und Du tust Deinem Körper viel Gutes. Nicht umsonst hat man früher gesagt, esse einen Apfel am Tag und Du musst weniger zum Arzt. Ob das wirklich so stimmt weiß ich nicht, aber in dieser Kur stecken sicherlich wertvolle Inhaltstoffe, mit denen Du Deinen Körper verwöhnen kannst. Du kannst ja jedes Nahrungsmittel googeln um zu sehen, was alles in Äpfeln steckt, was es noch mit dem Apfelessig auf sich hat und wie und warum Olivenöl so einen guten Ruf hat.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg mit Oma´s Apfelsaft und Olivenöl Kur zur Leber und Gallenreinigung. Wenn Du noch eine tolle und natürliche Kur kennen lernen möchtest, schaue Dir doch mal den Artikel Zitronen und Knoblauch Kur an. Weiter zum Artikel

Wir würden uns über einen netten Kommentar freuen. Eventuell magst Du uns Deine Erfahrung mit dieser Kur auch mitteilen.

Liebe Grüße Deine

Hausmittel Oma

Weitere Tipps zu Oma’s Hausmittel kannst Du hier finden: Oma’s Hausmittel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?