Microflorana & Bioticana

Biosüße für alle die die HCG Diät machen ein Traum – Zuckern und abnehmen

Abnehmen trotz Zuckern – mit Biosüße

Biosüße BDS-GmbH

Was ist das Besondere an der Biosüße

HCG Diät – wer sie schon getestet hat, weiß wie viel Spaß sie macht. Allerdings muss man aufpassen, dass man die richtigen Vitalstoffe benutzt. Gerade über einen längeren Zeitraum darf kein Mangel aufkommen. Auch Proteine sind wichtig um dafür zu sorgen, dass keine Muskeln abgebaut werden. Da man bei dieser Stoffwechselkur auch entgiftet, ist es wichtig die freigewordenen Giftstoffe schnell aus dem Körper abzutransportieren.

Viele Menschen sind von den schnellen, sichtbaren und spürbaren Resultaten begeistert. Aber für manche stellt es auch ein Problem dar, für längere Zeit von heute auf morgen den geliebten Zucker wegzulassen. Außer Stevia gab es hier kaum Alternativen und Stevia mit seinem Eigengeschmack, war auch nicht jedermanns Sache.

Was ist die Biosüße

Nun endlich kann man, egal bei welcher Diät oder Nährungsumstellung, ohne Reue z.B. weiter seinen Kaffee süßen. Diesen Traum macht die Biosüße möglich. Selbst Menschen, die bei z.B. Darmpilzen den Zucker weglassen müssen, ist mit der Biosüße geholfen, weil die Biosüße den Pilz “Candida albicans” nicht nährt und somit kann man sie problemlos auch während einer Anti-Pilz-Diät verwenden.

Auch hat sie keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel oder auf die Insulinausschüttung. Damit können sogar Diabetiker die Biosüße verwenden.

Sie ist dem Zucker vom aussehen sehr ähnlich. Die Körnung ist etwas grober und sie schmeckt hervorragend, Skeptiker waren überrascht und ließen sich begeistern. Mann braucht zwar etwas mehr zum Süßen, da die Süßkraft der Biosüße nicht ganz so intensiv wie Zucker ist. Erhöht man die Menge, ist kaum ein Unterschied zu schmecken.

Kann man die Biosüße bei Allergien benutzen?

Selbst Menschen mit Gluten-, Fructose- und Lactose-Intoleranz lieben bereits die Biosüße, da sie nicht über Fructose verstoffwechselt wird. Viele Betroffene und viele mit anderen Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -Allergien vertragen die Biosüße.

Da sie frei von Kalorien und Kohlenhydraten ist, hat sie z.B. bei einer HCG Diät keine Auswirkung auf der Waage. Die Biosüße kannst Du also während der Diät ohne Probleme nutzen z.B.  im Kaffee, in der Salatsoße, in der Tomatensoße und auch wenn Du einen fettarmen Quark bzw. Hüttenkäse mit Deinem täglichen Stück Obst mischt und noch nachsüßen möchtest.

Mit Biosüße abnehmen

Auch ein Rezept für einen “Lieblings-HCG Zwischendurch Snack” bei Hunger, möchten wir Dir verraten. Gerade im Sommer wirklich erfrischend und lecker!

Joghurt-Snack mit Biosüße

Etwas Joghurt 0,1 % Fett mit einem kleingewürfelten Apfel vermischen, etwas Biosüße hinzugeben, ein paar Spritzer Limette, je nach Geschmack hinzufügen und ein paar Minzblättchen klein schneiden und in den Joghurt geben.

Joghurt mit Biosüße

Wenn Du den Apfel weglässt, kannst Du es auch öfters bei Hunger essen. Oder Du frierst es ohne Apfel ein und hast dann im Sommer sogar ein leckeres Eis.

Auch kannst Du Dir ein Wasser mit Minze und Zitrone machen und etwas mit Biosüße süßen. Damit hast Du eine kleine Zitronenlimonade oder Geschmackswasser hergestellt. Und gerade in der HCG Diät bietet das eine gesunde und leckere Abwechslung.

Zitronenwasser mit Biosüße

Mit der Biosüße macht die eine Diät oder auch die Stoffwechselkur einfach Spaß. Das Gefühl auf etwas verzichten zu müssen, wird damit weniger.

Ist die Biosüße auch natürlich?

Der Grundstoff ist Erythrit und auch wenn dieser komplizierte Name sich eher etwas chemisch anhört und nicht wie ein Naturprodukt, wird er durch Fermentation aus einem 100 % natürlichen GMO-freien Rohstoff gewonnen und kommt sogar in der Natur vor, wie bei reifen Früchten z.B. Melonen, Birnen und Trauben enthalten kleine Mengen davon. Wir alle haben schon Erythrit genascht und es wird schon immer in kleinen Mengen zu sich genommen. Fermentierte Lebensmittel wie z.B. Käse, Wein und Sojasoße enthalten den Grundstoff der Biosüße. Selbst im menschlichen Körper selbst kommt er vor und ist bewährt und sicher.

Sie ist nicht das gleiche und hat nichts zu tun mit:  Aspartam, Cyclamat oder Succaralose. Auch ist die sie nicht vergleichbar mit Fructose bzw. Fruchtzucker.

Ist die Biosüße vergleichbar mit Xylit oder Birkenzucker?

Biosüße ist wie Xylit und Birkenzucker oder auch Maltit und Sorbit – ein sogenannter Zuckeralkohol. Es ist aber das einzige Mitglied dieser Substanzklasse, das weder Kalorien noch anrechenbare Kohlenhydrate beinhaltet. Erythrit, die Grundsubstanz, ist der kleinste dieser Zuckeralkohole. Er wird laut Studien vom menschlichen Körper weder vergoren, noch verstoffwechselt und ist daher kalorienfrei und meist sehr gut verträglich.

Wie wird die Biosüße gewonnen?

Sie wird aus garantiert Gentechnik-freien Mais aus kontrollierten, biologischem Anbau gewonnen. Durch den natürlichen Prozess der Fermentation vergleichbar mit dem Reifen von Obst oder Käse, wird die Struktur des Zuckers verändert und er verliert seine Kalorien.

Wenn Du Dich jetzt fragst was sind den Zuckeralkohole, dann bekommst Du hier Deine Antwort, die sehr interessant ist.

Zuckeralkohol ist ein Naturstoff, der von seiner Struktur her Gemeinsamkeiten mit Zucker und mit Alkohol hat. Lasse Dich nicht davon irritieren, denn die Biosüße ist weder ein Alkohol noch ein Zucker. Biosüße kann sogar von Kindern, Schwangeren und trockenen Alkoholikern völlig unbedenklich verwendet werden. Und man wird davon natürlich auch nicht betrunken.

Nun weißt Du, wie Du Dir Deine HCG Diät oder eine andere Diät Dir versüßen kannst. Wichtig ist auch in so einem Prozess, dass man keinen zusätzlichen Stress produziert. Denn Stress übersäuert und ein übersäuerter Körper kann wiederum langsamer bis gar nicht abnehmen.

 

Ist die Biosüße teuer?

Selbst wenn sie etwas teurer ist als der herkömmliche Zucker, behalten sie viele selbst nach einer Diät bei. Denn sie ist wirklich eine leckere Alternative und eine die sich nicht auf der Waage zeigt, denn Kohlenhydrate haben sie sonst alle, bis auf Stevia. Und Kohlenhydrate bei einer Stoffwechselkur wird Deine Waage beeinflussen. Aber die Biosüße kannst Du unbedenklich nützen. Auch eignet sie sich nach einer Kur bzw. Diät um einen Beitrag für ein gesundes Gewichtsmanagermant zu leisten.

Bestelle Dir heute noch die leckere süße Zuckeralternative für eine stressfreiere und versüßende Zeit. Süßen ohne Reue muss kein Traum mehr bleiben.

Bestelle Dir hier Deine Biosüße

Weiter zum Artikel

Viel Erfolg und Spaß mit Deiner Diät. Bei Fragen kannst Du Dich gerne an uns wenden. Solltest Du eine Anleitung zur HCG Diät suchen oder gute Rezepte gibt es bei Amazone gute Bücher

Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten

Eine hervorragende Anleitung zur HCG Diät.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?