Gerd Zeller Presscontrol Systems

Werkzeugsicherung für Pressen

Werkzeugsicherung für Pressen
5 (100%) 2 Bewertung[en]

Werkzeugsicherung für Pressen mit integriertem elektronischen Nockenschaltwerk

Unsere Beweggründe

Was waren denn nun unsere Beweggründe eine Werkzeugsicherung für Pressen zu entwickeln? Ziel ist es die Produktpalette von Zeller Presscontrol Systems als Ausrüster von Stanzereizubehör zu erweitern. Das heisst wir geben unseren Kunden die Möglichkeit alles aus einer Hand zu erhalten. Daher wollten wir ein einfach zu bedienendes und gleichzeitig funktionales System entwickeln. Und das zu einem geringen Budget. Ausserdem war es unser Ziel unsere Kunden bei der Entwicklung teilhaben zu lassen. Aus diesem Grund unterhielten wir uns mit einigen unserer Kunden. Wir wollten herausfinden welchen Anforderungen solch ein System im Alltag eines Metallumformbetriebes  gewachsen sein sollte.

Was sind die Probleme unserer Kunden?

Im Vordergrund der Wünsche unserer Kunden stand oft ein Ersatzgerät für bestehende veraltete Werkzeugsicherungen zu haben. Diese Funktionieren oft nicht mehr zuverlässig und sind teuer in der Reparatur, oder können nur durch Neugeräte ersetzt werden.  Des weiteren ist wichtig eine einfache Bedienung und Stabilität.  Für viele Stanzereien war eine Erweiterung der Funktionen , wie zum Beispiel eine Überwachung für Materialrüttler oder Schrottbänder wichtig. Und dann die Problematik mit vielen einzelnen Geräten. Ein Zähler hier, eine separate Steuerung zum Ausblasen da, und dann noch eine Werkzeugsicherung. Unser Ziel war es all diese einzelnen Geräte in einem System zusammen zu fassen. Nachdem die Anforderungen  für die neue Werkzeugsicherung für Pressen geklärt waren, ging es schliesslich an die Entwicklung.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Werkzeugsicherung für Pressen

Zeller Werkzeugsicherung

Als Ergebnis steht Ihnen ein Produkt zur Verfügung welches sich nun schon seit Monaten im Testbetrieb beim Kunden bewährt hat. Auch nach der Inbetriebnahme wurde das Gerät weiter verbessert. Dadurch haben wir sicher gestellt Ihnen mit dieser neuen Entwicklung ein Produkt zur Verfügung stellen können welches Ihren Prozess der Werkzeugüberwachung erleichtern wird.

 

Hier gehts zum Video in dem die Steuerung vorgestellt wird.

Wir freuen uns Ihnen einen ersten Einblick in die Funktionen der Werkzeugsicherung für Pressen zu geben.

  1. Innovative Touch Screen Bedienung

        Bedienung der Steuerung über einen 7“ Touch Screen. Dadurch einfache Menüführung. Dort erfolgt die Eingabe der Daten über direkte Anwahl der Datenfelder

    2. Überwachungen

      Es sind 8 Überwachungskanäle vorhanden. Jeder Kanal wird mit einer eigenen Nocke gesteuert.

Es gibt  5 verschiedene Überwachungsmöglichkeiten.

               1. Vorschubkontrolle

Unidor

Werkzeugsicherung für Pressen

2. Auswurfkontrolle

               3. Statisches Signal

               4. Bewegungskontrolle (Optional)

5. Stauüberwachung (Optional)

    3. Frei Programmierbare Nocken

     Jede Nocke ist von 0-360° frei Programmierbar

    4. Dynamik

      Jedes Ausgangssignal ist mit einer Dynamischen Zeitkompensation versehen. Hierdurch ist es   möglich die Ausgänge abhängig von Geschwindigkeit der Presse vor zusteuern.

     5. Steuerausgänge

       Es sind 8 Steuerausgänge vorhanden. Entsprechend der Anwahl wird jeder Kanal mit einer frei programmierbaren Nocke angesteuert.

Gerlach EPS

Werkzeugsteuerung

     6. Zähler Steuerausgänge

     Jeder Kanal kann zusätzlich mit einem Zähler programmiert werden. Somit ist es bestimmte Funktionen in Abhängigkeit eines bestimmten Anzahl von Hüben zu steuern. z.B. ein Abfallschneider

     7. Beölungssteuerung

     Des Weiteren kann jeder Steuerkanal für einen  Beölungssteuerung benutzt werden. Entsprechend besteht die  Möglichkeit durch Eingabe von Leerhüben und Zeit des anstehenden Ausgangssignal eine perfekt funktionierende Beölungssteuerung zu programmieren.

      8. Zähler

     Ebenfalls sind 4 unabhängige Zähler vorhanden. Diese können als Auf- oder Abwärtszähler programmiert  werden.

Siri

Teilezähler

      9. OT Stop

     Dynamischer OT Stop für Taktendeanforderungen.

     10. Eingabe der Anzahl Überbrückungshübe zum Anstanzen

     Entsprechend der eingegebenen Anzahl an Hüben werden die Eingänge und Zähler zum anstanzen überbrückt .

Nickl

Startfreigabe mit Hubüberbrückung zum anstanzen

     11.Stillstandsüberwachung 

     Nach Start der Presse wird die Bewegung des Gebers überwacht. Sobald der Geber keine Rückmeldung bringt, wird ein Fehler ausgegeben und die Freigabe zur Presse wird abgeschaltet.

     12. Rezepturverwaltung 

     Dadurch ist eine einfache Verwalten der Werkzeugdaten möglich. Bis zu 40 Datensätze sind möglich.

Unidor Werkzeugsicherung

Rezepturverwaltung

     13. Nullstellung im OT

     Der Kurbelwinkel der Presse ist einfach im OT über eine Eingabefunktion in Touch Screen zu setzen. Somit ist es auch für Pressen mit Hubverstellung einfach den OT zu setzen.

Gerlach EPS

Geber setzen auf OT

     14. Stopfunktionen Sofortstop und OT Stop

     Dazu sind separate Ausgänge für die Sofortstop- und OT Stop Funktion vorgesehen. Demzufolge wird bei Fehler der Überwachungskanäle ein Sofort Stop eingeleitet, bei Ablauf der Zähler ein OT Stop.

     15. Fehlerrücksetzen an Presse

     Wegen eines Fehler an der Werkzeugsicherung wird bei vielen Pressen ein interner Fehler ausgelöst. Demzufolge ist es nötig den Fehler an der Presse zusätzlich zu löschen. Die Steuerung hat einen Ausgang zum Fehler löschen vorbereitet. Dies erübrigt das Zusätzliche Fehler löschen an der Presse

     16. Automatisches aufrufen des Bildes in dem der Fehler auftritt

     Tritt ein Fehler an der Überwachung der Eingänge auf, oder läuft ein Vorwahlzähler ab, wird Automatisch das Bild in dem die Aktion auftritt aufgerufen.

     17. Erhältlich als Einbau- oder Tischgerät. Des Weiteren direkt für den Einbau in den Schaltschrank oder im  Bedienpult.

     18. Ausführung in 24VDC und 230VAC

     19. Ausgänge sind als Relais ausgelegt. 

     Somit ist eine Spannungsunabhängige Last bis 230VAC und starke Strombelastung bis 4A möglich. Demzufolge entfällt die aufwändige Installation von separaten Koppelrelais. Bei Defekten ist die Relaiskarte einfach und zu einen niedrigen Budget zu tauschen.

 

Fazit

Dies nun die ersten Einblicke unserer neuen Werkzeugsicherung für Pressen. Weitere Berichte und Updates folgen. Ebenfalls ist ein Youtube Kanal zur näheren Erklärung der einzelnen Funktionen ist bereits in Planung. Eine detaillierte Bedienungsanleitung wird in kürze auch online zur Verfügung stehen.

Weiterhin sind zusätzliche Funktionen wie zum Beispiel die Ansteuerung einer Materialweiche über die Zählerfunktion sind vorgesehen.

Auslieferung der Geräte zum Einbau in einen Schaltschrank oder ein Bedienpult ist ab Mitte Mai 2018 möglich. Wohingegen der Start für die Geräte mit Gehäusen für Ende Juni 2018 geplant ist.

Wenn sie noch weitere Fragen und Anregungen haben, benutzen Sie bitte die Kommentarfunktion. Überdies beantworten wir Ihre Fragen gerne auch persönlich am Telefon.

Es grüsst Sie

Gerd Zeller

von Zeller Presscontrol Systems.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?