Martin Wiedmann

Die erste Motorrad Camping Reise mit dem Schlawiner

Die erste Motorrad Camping Reise mit dem Schlawiner

Geplant war die Jungfernfahrt und erste Motorrad Camping Reise im Mai 2017, da wir das passende Zugfahrzeug uns im Frühjahr zulegen wollten. Es kam jedoch anders.

Der Multivan war ein echtes Schnäppchen

Wer mich kennt der weiß, daß ich nicht so schnell kaufe ohne mich auf dem Markt genau umgesehen zu haben. Ein VW Multivan mit ordentlicher Ausstattung war im Fokus. Und da stand er nun beim VW Händler, 204PS, Alubreitreifen, Alcantara, Standheizung, Sitzheizung, Navi, AHK, Klimaautomatik und und. Alles drin was wir auf unserer Wunschliste hatten,zu nur der Preis haute mich fast um. Der Verkäufer kam auf uns zu und erklärte, dieses sei ein Sondermodell, und wird von VW speziell subventioniert. Nach kurzer Verhandlung,  war der Kauf unter Dach und Fach. Ein Traum von einem Multivan.

Martin Wiedmann Reise Martin Wiedmann Reise

 

Sa kam es unverhofft doch noch zur Jungfernfahrt.

Um ehrlich zu sein, ich hatte ein mulmiges Gefühl in der Magengegend, die erste Motorrad Camping Reise mit dem Schlawiner und dann gleich nach Bozen, hoffentlich läuft der Wohnwagen hinter her ohne sich aufzuschaukeln, hoffentlich hält alles, ich war ganz schön aufgeregt. Moni hatte keine Ahnung von meinen Bedenken, hatte ihr auch noch nie was darüber erzählt. Montag morgens war dann alles gepackt, Motorräder verladen die Reise kann los gehen. Moni wollte unbedingt die erste Etappe fahren, ich wurde etwas blass, was ist denn los mit dir bin doch schon oft Wohnwagen-Bootgespann gefahren. Hmmm ja schon aber ahhhm, Moni aber was? Bitte fahre extrem vorsichtig, da gibt s noch ein paar Unbekannte. Dann war Moni etwas blass, oK Martin dann fahre mal besser Du.

Martin Wiedmann Reise

 

Die ersten Meter bis zu Landstrasse, und durch den Kreisverkehr fühlten sich echt gut an, dann die 2 Serpentinen hoch zum Rechberg, ohne Probleme im Gegenteil,alles im grünen Bereich, weiter Richtung Ulm, kurzer Tankstop und noch mal alles kontrollieren, Motorräder, Wohnraum alles ok, ab auf die Autobahn Richtung Füssen, Fernpass, Imst, Innsbruck, Brenner Bozen, Tempomat auf 100km/h, das Gespann fährt sich traumhaft. Spätnachmittag sind wir dann auch am Campingplatz Steiner bei Bozen angekommen. Leute war ich erleichtert und zu- gleich stolz. Der Urlaub kann beginnen.

Martin Wiedmann Reise

 

 

 

2 Gedanken über “Die erste Motorrad Camping Reise mit dem Schlawiner

  1. Gerd Zeller

    Hallo Martin,
    hast du sehr lebendig geschrieben. Die erste Ausfahrt mit so einem Gefährt ist ja doch nicht so einfach. Ich habe selbst einen Wohnwagen und habe die die Anfangskilometer auch etwas geschwitzt.

    1. Martin Widmann Beitrags Autor

      Hallo Gerd,
      Ist ein Prototyp, mit noch einigen unbekannte. Muss immer wieder was modifizieren, ansonsten bin ich super haby, die lange und akribische Planung hat sich längst ausbezahlt.
      LG Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?