Nischenfindung für Versicherungsleads

Nischenfindung für Versicherungsleads
Bewerte diesen Beitrag

Im Grunde ist es nicht so schwer eine profitable Nische für mehr Versicherungsleads zu finden. Warum? Ganz einfach, die Menschen suchen Informationen über ALLES! Solange Ihnen das Thema selbst gefällt, worüber Sie bloggen, können Sie auch neue Versicherungsleads generieren und somit auch neue Kunden für Ihr Maklergeschäft. Schließlich soll das Bloggen für Sie auch Spass machen.

Hier mal ein paar Fragen, die Sie sich stellen sollten, um herauszufinden worüber Sie gerne schreiben würden:

  • Sind Sie Hundehalter und haben Sie einen Bezug zum Pferdesport?
  • Golfen Sie gerne?
  • Sind Sie begeisterter Porsche, Audi etc. Fahrer?
  • Basteln Sie gerne an Motorrädern?
  • Campen Sie gerne?
  • Haben Sie ein eigenes Haus gebaut?

Egal WAS, jedes dieser Themen und Millionen mehr, haben eine eigene Nische. Hier finden Sie Zielpublikum! Hier finden Sie Menschen die so ticken wie Sie. Menschen mit denen Sie in Kontakt kommen um diese anschließend als neue Versicherungskunden zu gewinnen.

Menschen lieben Menschen und Geschichten. Präsentieren Sie sich also nicht als austauschbaren Versicherungsmakler. Sondern interessieren Sie sich für DIE Menschen, die ähnliche oder gleiche Interessensgebiete wie Sie haben. Treten Sie mit diesen Menschen in Kontakt, lernen Sie sich kennen und sie werden automatisch von selbst auf Sie zukommen bzgl. Ihrer Versicherungsprobleme.

Der erste Schritt beim Finden Ihrer Nische ist die folgende Frage:

“Was begeistert mich?”

 

Als nächstes sollten Sie sich folgende Frage stellen:

“Kann ich über dieses Thema jeden Tag oder zumindest 1 – 2 mal die Woche etwas schreiben?”

 

Wenn Ihre Antwort “Ja” lautet, dann haben Sie Ihre Nische gefunden und Sie können durch regelmäßiges Bloggen die Menschen in Ihrer Nische anziehen und diese als neue Kunden gewinnen.

ABER… Sie sollten noch einige andere Dinge bedenken, die einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, neue Versicherungsleads in Ihrer speziellen Nische zu generieren.

Achtung: Zusatzgeschäft!

Sind diese Menschen bereit in dieser Nische für mehr Informationen Geld auszugeben? Denn neben der Tatsache, das Sie als Versicherungsmakler oder Finanzdienstleister auftreten, können Sie auf Ihrem Blog auch zusätzliche Produkte zum Kauf anbieten. Sind Ihre Zielpersonen z.B. Hundebesitzer, können Sie auf Ihrem Blog auch Trainingskurse zur Hundeerziehung anbieten. Eine Fülle solcher fertigen Produkte (fast 5.000) finden auf Sie auf Deutschlands größtem Marktplatz “Digistore24”. So generieren Sie mit Ihrem Blog zusätzliche Einnahmen in Ihrer Nische, selbst wenn Ihr Bog-Besucher nicht Ihr Versicherungskunde wird. Sie brauchen sich lediglich passende Produkte aussuchen, ein Bild auf Ihrem Blog platzieren und Ihren Empfehlungslink hinterlegen.

Gibt es besondere Probleme und Herausforderungen, die jemand in Ihrer Nische hat und möglicherweise Beratungsbedarf hat? Welche anderen Wege gibt es noch diese Informationen in neue Versicherungsleads zu verwandeln? Können Sie vielleicht ein Ebook darüber schreiben und dieses auf Ihrem Blog kostenfrei gegen eine Email-Adresse Ihres Interessenten anbieten? Auch hier bietet Digistore24 häufig “White-Label-Lösungen an”. D. h. Sie können ein fertiges Ebook von jemand anderen kaufen und bekommen dazu die Rechte es zu verändern und sich als neuen Autor zu benennen.

White-Label-Produkte

Ich z.B. habe dort mehrere Ebooks zum Thema Finanzen als White-Label-Lösung gekauft. Habe diese für mich personalisiert und biete diese jetzt als kostenfreies Ebook an um neue Leads im Baufinanzierungsbereich zu generieren.

Überlegen Sie auch spezielle Erklärvideos zu erstellen. Bitte keine vorgefertigten Erklärvideos, die z.B. von großen Maklerpools oder anderen Anbieten zur Verfügung gestellt werden. Ich meine Videos, wo SIE als Mensch vor der Kamera stehen. Dazu brauchen Sie keine professionelle Ausrüstung. Eine einfache Webcam für 50 € reicht völlig aus. SIE als Mensch bauen Vertrauen zu Ihrer Zielgruppe auf. Fertige Erklärvideos mit Strichmännchen sind dazu völlig ungeeignet.

Nur wenn Sie über diese Fragen nachdenken, wird es Sie näher in die Richtung bringen, mit Ihrem Blog neue Versicherungsleads und schlussendlich auch neue Kunden zu gewinnen. Denken Sie daran, Sie sind auf der Suche mit Ihrem Hobby und Ihren Interessen neuen Versicherungsleads und Kunden zu gewinnen.

Werben Sie also nicht mit Ihrer tollen Beratungsleistung – das macht JEDER. Suchen Sie sich Ihre Nische, Ihre Zielgruppe, treten Sie mit diesen Menschen durch Ihren Blog und auf Social Media Kanälen in Kontakt und kommen “von hinten durch die Brust”.

Makler Bootcamp

Sonnige Grüße

Alexander Brodsinskij

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?