Conny Brutsche Network

Silvester, der letzte Tag im Jahr

Silvester, der letzte Tag im Jahr
3 ( 100% ) 37 Bewertung[en]

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text

Silvester ist immer anders, wie all die Tage vorher.

Der 31.12. ist etwas besonderes. Dieser Tag beginnt schon anders und ist doch immer wieder gleich.

Im Jahr:

  • das letzte Bad oder das letzte mal Duschen
  • das letzte Frühstück
  • allen Freunden, Bekannten, der Familie einen guten Rutsch wünschen
  • danke sagen für ein wundervolles Jahr
  • den Menschen danken, die das ganze Jahr da waren und mit Rat und Tat zur Seite standen
  • die Vorsätze für das neue Jahr werden gemacht
  • man erledigt noch das eine oder andere, was man nicht ins neue Jahr mitnehmen will
  • man macht einen letzten Spaziergang
  • ein letzter Gräberbesuch
  • ja und dann beginnt die Vorbereitung für ein letztes Fest im alten Jahr, ganz gleich ob Gast oder Gastgeber

Was auch immer man sonst noch so macht, dieser Silvestertag ist immer gleich. Ich weiss nicht wie das bei dir so ist, bei mir darf eines nicht fehlen.

“Das Dinner for One”

 

Wenn ich es gesehen habe, erst dann bin ich bereit für den Jahreswechsel. Mein liebster Opa hat immer gesagt, das ich es sogar mit erst drei Monaten schon sehr aufmerksam angeschaut habe. Irre, nicht wahr. Vielleicht fühle ich mich deswegen so damit verbunden.

Während ich diese Zeilen niederschreibe, sehe ich nochmal die Leute aus dem Dorf, die an meinem Fenster vorbeilaufen und ich höre schon den einen oder anderen Böller, der losgelassen wird. Noch 7 Stunden, dann ist 2017 Geschichte. Dieses Jahr war schon ein spezielles Jahr. Es ist viel passiert. Begann es doch schon mit einer großen Aufregung, denn in der Silvesternacht 2016 habe ich das wertvollste, was ich hatte verloren. Mein IPad mini. Bis heute ist es mir ein Rätsel, wie ich das verlieren konnte. Es war von hier auf jetzt spurlos verschwunden. Heute sage ich, ich konnte gut ohne Leben. Daten kann man ersetzen.

Mit dem Nulluhr Gong fing es dann an, das Jahr 2017 war geboren. Diesem Jahr habe ich so viel zu Verdanken. Ich lernte Bitcoin & Co kennen. Habe mich intensiv damit beschäftigt und habe mich im Februar dazu entschlossen, ich werde “Miner”. Das war die beste Entscheidung die ich je getroffen habe. Das Mining hat mein Leben komplett verändert, worüber ich so dankbar bin. Denn es brachte mir die Freiheit, tun zu können, was ich wollte. Keiner, der meine Zeit einteilt, sondern ich habe meine Zeit selbst bestimmt, wann ich zu welcher Zeit was mache. Das ist ein wertvolles Geschenk. Mittlerweile kann ich durch das Mining noch viel mehr. Glaub mir, das macht riesen Spass. Ich habe mich schon so sehr daran gewöhnt, das es schon ein richtiger Teil meines Lebens geworden und nicht mehr wegzudenken ist. Ja. ich lebe schon das, wovon die meisten Menschen noch keine Ahnung haben, das es das schon so real gibt.

Mein Ziel für 2018 ist, möglichst vielen Menschen davon zu erzählen und sie dafür zu begeistern. Denn es ist für jeden machbar und bringt das Passive Grundeinkommen zu jedem nach Hause, der es will. Da werden sich einige Leben verändern. Das verspreche ich. Während die einen am Neujahr den Kater auskurieren habe ich schon das erste Gespräch. Wie du siehst, ich nehme mein Ziel sehr ernst.

 

 

Bevor nun das neue Jahr beginnt, möchte ich mich für ein gutes und erfolgreiches Jahr bedanken. Durfte mir neues Wissen aneignen und schon weiter geben. Habe mich persönlich weiterentwickelt und ganz wichtig, ich habe meine Komfortzone erweitert und dadurch Dinge getan, die ich sonst nicht getan hätte. Ich möchte mich bei all den Menschen bedanken, die mir vieles möglich gemacht und mir neue Wege gezeigt haben.

Danke an ein tolles Team, wir haben etwas ganz großartiges geschaffen, auf das wir alle Stolz sein können. Es macht immer wieder sehr viel Spass mit Euch zusammen arbeiten zu dürfen.

Danke an alle, die ich 2017 neu kennen lernen durfte und mit denen ich heute noch Kontakt habe. Ihr alle seid eine Bereicherung in meinem Leben.

Danke an alle, von denen ich mich getrennt habe. Eine Zeit lang ward ihr mir wichtig, doch jetzt passt ihr nicht mehr in mein neues Leben, das ab morgen beginnt. Ich wünsche Euch alles Gute, bleibt gesund und viel Erfolg mit dem was Euch wichtig ist.

Danke an das kleine Wunder, das ich kurz unter meinem Herzen tragen durfte. Du warst das schönste Geschenk für eine kleine Weile und ich vermisse dich sehr. Wo auch immer du jetzt bist, im Gedanken werde ich immer bei dir sein.

Danke an die Liebsten, die nicht mehr unter uns sind. Ich weiss ihr seid immer bei mir und passt auf mich auf, trotzdem  fehlt ihr mir sehr. Habt eine schöne Zeit, wo auch immer ihr gerade seid. Ich habe Euch lieb.

Ich danke Euch allen vom ganzem Herzen. So und nun volle Konzentration auf das neue Jahr. Rutscht gut rein. Es soll Euch Glück, Freude, Frieden, Zeit, Erfolg und was auch immer ihr Euch wünscht bringen. Es soll für jeden in Erfüllung gehen.

Herzlichst

Conny

 

 

 

Wenn dir mein Blogartikel gefallen hat, dann freue ich mich über einen netten Kommentar im Formular ganz unten! Herzlichen Dank .........