Sebastian Eichler

So wird Dein Leben positiver – Mach diese Woche zu DEINER Woche

Positiver Leben – Wer wünscht sich das nicht. Doch jeder kennt das: Radio an, TV an, mit Arbeitskollegen reden, Nachbarn, Bekannte, Freunde und Familie… Und was kommt? Krieg, Tote, Unfälle, Anschläge, die Niederlage des Lieblingsvereins, schlechte Arbeitsbedingungen, zu geringe Bezahlung, Unzufriedenheit, Klagen, Versagensängste, usw…

Tag für Tag werden wir mit negativen Dingen zugemüllt und unser Kopf vergiftet. Da fällt es schwer positiver zu denken und Positives rein zu lassen. Aber genau das ist sehr wichtig. Denn wie soll unser Leben eigentlich sein? Was wollen wir wirklich hören, sehen und erleben? Was löst in uns Kraft, Motivation und Lebensfreude aus? Wie soll es positiver werden, wenn wir hauptsächliche Negatives an uns heran lassen?

Im Moment versuche ich positiver auf die dinge zu zu gehen, das schöne an einer Sache zu entdecken, ohne jedoch meine Erfahrungen außen vor zu lassen. Das alles so hinzubekommen ist die Königsdisziplin. Denn dann wäre der Kopf rein, wie bei einem Neugeborenen. Frei von Vorurteilen, voller Vorfreude, Lebenslust und bereit für viele neue Erfahrungen.

Leider nimmt jedoch das Negative in der Welt nicht nur viel Platz ein, viel schlimmer noch, es dominiert so dermaßen, dass ich mir so viele positive Oasen wie möglich schaffe, in der Platz für reichlich positive Impulse und Gedanken sind. Orte an denen ich glücklich entspannen und Kraft tanken kann, Situationen in denen ich meine Motivation und Kreativität neu entdecke.

Sehr gerne befasse ich mich im Moment mit meiner eigenen Persönlichkeit. Ich analysiere meine Denkmuster und Gewohnheiten. Genauso schaue ich mir Videos an von Menschen, die zu denkbar unmöglichen Dingen in der Lage sind, wie z.B. in der Video-Reihe „people are awesome“ auf Youtube. Diese Menschen beweisen, was möglich ist, wenn man erst einmal aus dem Besserwissen und Klagen heraus kommt. Wenn der Kopf mit positiven Dingen gefüllt wird und die Probleme zu Herausforderungen gemacht und gemeistert werden.

Unsere Welt ist eigentlich so positiv und schön. Schaut sie Dir mal ganz objektiv an. Vielleicht hilft dir die Bilder in diesem Video:

Mach diese Woche zu DEINER Woche – Sei positiver

Überschütte dein Unterbewusstsein nicht mit so viel negativem Scheiß!

Es ist bewiesen, dass durch eine positive Einstellung und Herangehensweisen sich das Leben immer zum positiven verändert.
Also geh mit mir den Weg, mache diese Woche zu DEINER Woche!

Bringe die Positivität in dein Leben und die Welt. Hier meine Gedanken dazu:

Jetzt stell dir mal vor, wir könnten einfach das Negative aus dieser Welt in den Papierkorb schmeißen und dann auf „Papierkorb leeren“ gehen, wie in einem Computer… wie wäre es, wenn wir einfach nur Platz ließen für die positiven Dinge, für Liebe, Respekt, Anerkennung, Füreinander, Hilfe einfach „Buddies“ sein für jeden auf dieser Welt…?

Ja genau… das wäre toll… Auf jeden Fall werde ich weiter an mir arbeiten, ich werde für mich und mein Umfeld dieser “Buddie” sein… Und ich werde mir weiterhin wunderschönen Momente gönnen, um in meinen Kopf mehr Positives rein zu lassen….

Abschließend die Frage von Patrik Flender:

Was willst Du tun, um die Vergiftung aufzuhalten und Dich nicht zum Monster zu entwickeln, sondern ein Mensch zu bleiben?

Bringe die Positivität in die Welt hinaus und teile diesen Beitrag mit deinen Freunde und Bekannten! Mach die Welt JETZT ein bisschen positiver!

3 Gedanken über “So wird Dein Leben positiver – Mach diese Woche zu DEINER Woche

  1. business loans

    Hello thеre! I simply would like to give you a huɡe thumbs up for the great infօ you have
    Һere on this post. I’ll bе returning to your sitе for more soon.

  2. Pingback: Die Macht des Unterbewusstsein - Sebastian Eichler

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: