Sebastian Eichler

Erfolg braucht DEIN Gesicht – Personal Branding

Personal Branding – “Viagra für die Marke” – Warum ohne PERSONAL BRANDING nichts mehr geht


FeuerwehrmannStell Dir mal einen sehr erfolgreichen Menschen vor, z.B. Bastian Schweinsteiger, Freddy
Mercury, Michael Jackson, Michael Schumacher, Eric Worre, Barak Obama, etc. Wie sind sie zu ihrem Erfolg gekommen? Sie haben sich zur Marke gemacht. Sie haben personal Branding betrieben und sich nach außen hin gezeigt und ihre Massage nach außen hin gezeigt und vertreten. Das ist es was Menschen anzieht und nur so folgen auch Dir Menschen, werden sie zu Fan’s und nennen dich ein Vorbild und wollen so sein wie Du.

Schau Dir mal ein Kind an. Was wünscht es sich denn zu werden? Beamter? Sachbearbeiterin? Verwaltungsfachangestellte? NEIN! Sie wollen Fußballstar, Pilot, Präsident, Astronaut, Feuerwehrman, Prinzessin, Schauspieler… werden. Warum? Weil sie so sein wollen wie Schweinsteiger, Schumacher, Obama, Bruce Willis… um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Oliver Kahn

Oliver Kahn – ehemaliger National- und Welttorhüter

Auch ich habe Vorbilder!

Hier mal Beispiele, die meine Vorbilder sind: Jochen Schweizer, Oliver Kahn, Michael Schumacher, Patrick Flender, Claudia Heilmeyer, Sonja Volk, Jürgen Klopp… Mein größtes Vorbild derzeit ist definitiv Alex Fischer Düsseldorf. Er inspiriert mich mit seiner Persönlichkeit und Ehrlichkeit, mit dem Engagement wie er Menschen bedingungslos unterstützt, mit dem was er bisher erreicht hat und natürlich auch mit seinen Visionen.
Mit seinem Immobilien-Imperium hat er sich als Experte positioniert im Markt und durch das Buch “Reicher als die Geissens” hat er sich schlussendlich zur Marke gemacht.

Warum ist das aber so wichtig, dass auch du dich zur Marke machst? ganz einfach. Es gibt doch die Redewendung:

Menschen folgen Menschen

Barack Obama - Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Barack Obama – Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Dafür musst Du Dich aber zeigen. Wenn Du Dich versteckst vor den Menschen da draußen, wie sollen sie Dich dann finden? Und wenn die Menschen da draußen Dich nicht kennen, wie sollen sie Dir dann folgen?

Was sind denn Menschen denen du folgst? Die für Dich ein Vorbild sind? Denen du vllt. etwas nach machen wollen würdest?

Vor ziemlich genau 2,5 Jahren (mit 24 Jahren) habe ich mich gefragt, wie soll mein Leben wirklich aussehen? Wohin soll die Reise gehen? Was will ich machen? Oder besser gesagt, was würde mir Spaß machen auf Dauer zu tun?

Viele Wochen und Monate habe ich darüber nachgedacht und kam zu dem Ergebnis. Ich will mich verwirklichen. Ich will etwas großartiges Bewegen; nicht nur für mich, sondern auch für meine Umgebung. Ich bestimmen können wieviel ich verdiene, wie meine Arbeitszeit aussehen soll, wann ich wohin reise und mit was ich mich in meiner Freizeit beschäftigen kann (unabhängig von Zeit und Geld).

Doch WIE???

Motivation Träume LebenZunächst war mir das noch nicht klar. Ich begab mich also auf eine lange Suche, eine Reise nach dem WIE.

Zu der Zeit hatte ich noch niemanden, der mir gezeigt hat wie das geht, der mir gesagt hat, verbringe Zeit mit den Menschen, die schon da sind, wo du hin willst. Mach das gleiche, was sie tun!

So schlug der Treibsand des Lebens, auch besser bekannt als Alltag, wieder zu. Ich arbeitete Tag ein Tag aus und fühlte mich überhaupt nicht wohl dabei. Doch ich suchte weiter. Nur ein paar Monate später stieß ich auf ein System, was besser schien. So fing ich nebenher an dies auszuprobieren. Nur was mir zu der Zeit immer noch keiner sagte war, dass man sich auf eine Sache fokussieren sollte. 100% seiner Kraft und Zeit in DAS Lebensprojekt stecken sollte. Irgendwann war es dann soweit, die Erschöpfung und die Müdigkeit schlug zu. Es kam zur Frustration und Demotivation. Ich machte immer weniger nebenher. Ich fragte mich wieder: Was mach ich eigentlich da? Mein Ziel ist immer noch das gleiche! Ich will endlich mein eigener Chef sein. Der Wunsch die Zeit so gestalten zu können wie ich es will blieb.

So wie die Frage nach dem WIE???

Nein! Jetzt erst recht!

Branding Coaching HeilmeyerWieder ein paar Monate später hatte ich die Nase voll und suchte mir einen anderen Job, einen in dem ich wenigstens Leistungsgerecht bezahlt wurde. So bekam ich eine gute Stelle auf Provisionsbasis mit einem kleinen Grundgehalt.
Ich wusste immer noch nicht, mit wem ich mich Umgeben muss, tat es aber schon intuitiv. Nur leider immer noch innerhalb des klassischen “Angestellt-Seins”.

Doch auch hier wollte ich mehr. Ich suchte mir jetzt Schulungen, machte Fortbildungen und Coachings. Und zack. da war es plötzlich. Da war das Ziel, da war das WIE, da war ein fertiger Plan! Ich habe plötzlich die Menschen kennengelernt, die mein Leben komplett verändert haben. Zunächst erkannte ich es nicht, aber mit der Zeit wurde es mir immer klarer.

An dieser stelle kurz zurück auf das Thema:

Personal Branding Benjamin SchulzNur weil die Menschen sich mit ihrer persönlichen Massage ein “personal Brandig” aufgebaut hatten, konnte ich sie finden!

Nachdem ich also begriffen hatte, dass das was die tun meine Zukunft ist und ich beschlossen habe ihnen zu Folgen, veränderte sich alles!

Doch zunächst wollte der Erfolg sich nicht gleich einstellen. Es dauerte wiederum ein paar Monate bis ich begriffen hatte, auch dank meiner Mentoren und Coaches, dass ich eine Entscheidung treffen musste. Eine echte und klare Entscheidung. Das tat ich dann auch!

Heute bin ich so dankbar, das diese Menschen die Geduld aufgebracht haben und mich nicht alleine gelassen hatten. Denn diese Menschen haben mir den Weg gezeigt den ich gehen muss, um dahin zu kommen, wo ich hin will. Hätten diese sich nicht persönlich gebrandet, hätte ich die nie kennengelernt.

Das heißt also auch hier wieder, personal Branding ist wichtig. Gebt den Menschen da draußen eine Chance euch zu finden. Nur durch personal Branding habe ich das WIE gefunden und kann es jetzt auch an andere Menschen da draußen weiter geben, die auch nach dem großen WIE suchen.

Und da sind wir bei meiner Massage.

Durch meine Geschichte und mein Wissen möchte ich ebenfalls ganz viel Menschen erreichen. Dazu teile ich mein Wissen mit hier, damit ganz viele Menschen ihren Weg finden in ein selbstbestimmtes Leben.

„Raus aus der Abhängigkeit!“

Personal Branding Sprecher Eichler EventJetzt stellst Du Dir sicher die Frage, warum sollst Du mir Folgen?
Welchen Mehrwert biete ich DIR?!?

Seit einiger Zeit begleite ich Menschen, die genauso wie ich nicht wussten, wie das WIE aussehen sollte. Durch mich fangen Menschen an Schritt für Schritt ihren inneren Motor zu finden, also ihren inneren Schweinehund zu überwinden. Ist das einfach? NEIN! Aber es gibt einfache Strategien die es Dir leichter machen.

Ich habe eine enorme Entwicklung in den letzten 2,5 Jahren hinter mir und ich gehe immer weiter. Mein Ziel ist es eine echte “Delle ins Universum” zu schlagen, doch das geht nur mit Menschen mit Verbindungen, mit Netzwerken; das habe ich mittlerweile verstanden.

Was auch immer du tust: wenn auch Du eine “Delle ins Universum” schlagen möchtest, wenn Du etwas verändern willst in Deinem Leben und bereit bist in Dich zu Investieren, bist zu herzlich willkommen.
Ich glaube an jeden da draußen! Warum? Ich bin davon überzeugt, dass jeder Menschen das Potenzial hat, etwas großes aus sich zu machen und etwas großes da draußen zu bewegen. Auch Du! Dafür ist aber „Personal Branding“ die Voraussetzung dazu!

Was braucht es eigentlich?

Mr. YouTube Ivan Galileo BrandingSympathie? Vertrauen? Authentisch sein? Eine freundliche Ausstrahlung? Charisma? Eine positives und erfolgsorientiertes Denken?

Ja! Das alles braucht es. Aber vor allem braucht es das WIE! Wie setzt du dein personal Branding einfach und zeitnah in die Tat um.

Viele haben noch nicht erkannt, das Personal Branding, das wichtigste überhaupt ist, um wirklich erfolgreich zu sein. 95% der Menschen da draußen sind nur wenig oder gar nicht erfolgreich. Aber woran liegt das? Hier die Fakten. Egal welches Unternehmen wir uns da draußen anschauen, jedes vermittelt seinen Vertriebspartnern, die Firma und die Produkte zu Vermarkten. Kein Unternehmen vermittelt, dass Du der entscheidende Unterschied bist in dem Unternehmen, warum ein Produkt oder eine Partnerschaft bei dir abgeschlossen werden sollte.

Ich glaube du verstehst was ich damit sagen will. Als erstes muss man lernen, sich selbst zu Verkaufen. Seine Einzigartigkeit heraus zu stellen. Ebene sich zu positionieren. Wahrgenommen zu werden von den Menschen in seiner Umgebung.

Im Moment bekomme ich viel Dankbarkeit von den Menschen, die sich an mich gewendet haben und die ich begleiten darf.

Warum gerade bei mir?

Alex Düsseldorf Fischer BrandingAus meiner Sicht gibt es 4 entscheidende Bausteine, die weniger erfolgreiche von sehr erfolgreichen Menschen unterscheidet:

  • Mindset
  • Marketing
  • Verkauf
  • Leadership

Zuerst steht da die innere Einstellung. Du kennst doch sicher die Situation, dass du eine Chance nicht angenommen hast und hinterher feststellen musstest, dass es eine hammer Möglichkeit gewesen wäre für dich. Das kennt jeder, auch ich! Das sind aber nur innere Blockaden, die es gilt aus dem Weg zu räumen und aufzulösen.

Dann kennen dich noch viel zu wenige Menschen. Klar du hast viele Freunde, wahrscheinlich auch einen großen Bekanntenkreis. Doch wissen sie alle auch über deine Einzigartigkeit und deinen Mehrwert bescheid den du zu geben hast? Weißt du selbst es?

Ich könnte jetzt noch stundenlang weiter schreiben über das Thema Personal Branding.

Ich möchte Dir einfach klar machen, wie wichtig das Thema Personal Branding ist und sich damit zu einer Marke zu machen. Genauso möchte ich aber, dass jeder sich einmal überlegt, “Was will ich wirklich?” Will ich wirklich erfolgreich sein in meinen Business oder nicht?

Jedem der jetzt sagt: “Ich will erfolgreicher werden in dem was ich tu!” gratuliere ich. Sei es dir selbst wert. Suche dir Mentoren und investiere in Dich selbst. Ich bin bereit für einen gemeinsamen Weg. Bereit dich dabei zu unterstützen deine Träume, Visionen und Ziel zu erreichen. Nimm jetzt Kontakt mit mir auf! Ich teile mein Wissen und Netzwerk gerne mit dir. >>>Klicke jetzt hier<<<

Mit drei Zitaten möchte ich meinen Artikel heute abschließen:

#1: Bill Gates

Das Internet ist wie eine Welle: Entweder man lernt, auf ihr zu schwimmen, oder man geht unter.

#2: Henry Ford

Ich prüfe jedes Angebot. Es könnte das Angebot meines Lebens sein.

#3: Benjamin Schulz

Personal Branding ist Viagra für die Marke.

 

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn, like ihn und bring ihn raus in die Welt!

Ein Gedanke zu “Erfolg braucht DEIN Gesicht – Personal Branding

  1. Gerd Zeller

    Hallo Sebastian, ich gebe dir absolut Recht. Es ist die Person die sich vermarket und nicht das Produkt. Leider denken zuviele Leute sie könnten gleich ihr Produkt an den Mann bringen ohne sich selbst erst dem Gegenüber vertraut zu machen.
    LG Gerd Zeller

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: