Pro Network

Ich berate nicht – ich befreie!

22. November 2016
von Claudia Heilmeyer
Keine Kommentare

Team Leading leicht gemacht: Führungsqualitäten – Leadership

Team Leading: Führungsqualitäten und Leadership! Was ist das und wie geht das?

Andere Menschen bewegen, ein Team führen – das ist wohl die Königsdisziplin! Viele mittlere Führungskräfte im Network machen sich rund vor Arbeit und kommen nicht an den Punkt wo das wirkliche Geld verdienen los geht! Muss das so sein?

Wenn ich Menschen frage was nötig ist um erfolgreich ein Team zu führen bekomme ich immer die Selben Antworten:

  • Man muss die Leute motivieren
  • Vormachen
  • motivieren und vormachen…
  • und vormachen und motivieren…….???? – Hast Du das Gefühl ich wiederhole mich? – JA das tue ich – das ist nämlich das was ich dauernd höre … und … ich sehe nicht, dass es funktioniert…

 

Wirkliche Führungsqualitäten sollten das Ende vom Hamsterrad sein!

Wenn das so gut laufen würde: Vormachen und motivieren … dann müsste es doch super laufen! – Tatsächlich sehe ich aber vor allem eines: Stress! Team Leading ist etwas woran sich so mancher die Zähne ausbeisst!

Woran liegt das – und was muss sich ändern?

Team Leading

Führungsqualitäten und Leadership

 

Vielleicht ist das ein bisschen provokant – aber – als Coach muss ich sagen – ich glabe nicht daran, dass es überhaupt möglich ist Menschen zu motivieren!

Waaaaaaassssss?!?!?!

Ja – genau – es ist nicht möglich!

Menschen motivieren sich selbst oder gar nicht!

Häääää??? und sowas sagt ein Coach?

Genau!

Motivation von außen ist nicht möglich! – Motivation von innen ist hingegen eine durchschlagende Naturgewalt die alles verändert!

Führungsqualitäten und Leadership sind der Schlüssel zur inneren Motivation –  nicht zur äußeren!

Leadership bedeutet anderen Menschen den Weg zu ihrer inneren Motivation zu zeigen und nicht sie von außen anzufeuern! Das hat einen großen Vorteil: Wenn jemand den Zugang zu seiner oder ihrer inneren Motivation findet, dann bewegt sich diese Person von selbst – und muss nicht dauernd angetrieben werden!

Außerdem fühlt sich diese Person nicht mehr bevormundet und geht deshalb nicht in den Widerstand! Statt dessen entsteht Fluss! Natürliche Entwicklung und Inspiration statt Druck und Unzufriedenheit!

Team Leading durch vormachen?

Vielleicht ist es ab und zu wichtig mal zu zeigen, dass die Führungsperson es auch kann – aber zu glauben, dass man es nur richtig vormachen muss und dann machen Andere es einfach nach ist leider nicht wirklich effektiv…

Die meisten Menschen werden beobachten was vorgemacht wird, dann zu dem Schluss kommen, dass sie es aber nun mal nicht können und dann werden sie tun was sie bisher getan haben – einfach weil es sich sicherer anfühlt das gewohnte Muster nicht zu verlassen!

 

Was könnte also der Schlüssel sein? Wenn Motivieren und vormachen nicht den gewünschten Effekt haben? – Training!!!

Team Leading bedeutet vor allem Training!

Training ist das was Sportler oder Musiker tun! Training ist aktives üben! Nicht passives beobachten! Training bedeutet neue Verhaltensweisen zu tun! Ausprobieren und Üben in einem geschützten Rahmen!

Kinder beobachten nicht 2 Jahre lang wie jemand anderer spricht, machen dann den Mund auf und können plötzlich reden: Sie machen Laute, sie brabbeln, sie lallen… und Stück für Stück entstehen die ersten Zusammenhänge! Kinder wissen intuitiv, dass sie entdecken anstatt zu verstehen!

Team Leading bedeutet: Erfolg ist nicht nur planbar, Erfolg ist trainierbar!

 

 

Nur Visionäre werden Millionäre

21. November 2016 von Claudia Heilmeyer | Keine Kommentare

Visionäre haben eine Idee die Menschen anzieht und begeistert!

Warum die Arbeit an Deinem Mindset unverzichtbar ist? Ganz einfach!

Neben einigen anderen, nicht ganz unwichtigen, Punkten wie z.B. Dein Wohlbefinden gilt natürlich:

Arbeit und Bemühungen werden Dich niemals finanziell Frei machen!

Eine Vision, die Menschen begeistert und inspiriert und eine Lösung für deren Probleme darstellt – SEHR WOHL!

Wie Detlev Beckmann heute Morgen im Mentoren Call so schön sagte und damit mit nur 4 Worten etwas klar stellte worüber andere Leute sich lang den Kopf zerbrechen: Nur Visionäre werden Millionäre!

Also: Frag nicht ob Du in Dich investieren solltest! (Zeit Geld und Energie) – Tu es einfach und fange damit noch heute an!

Nur Visionäre werden Millionäre

Nur Visionäre werden Millionäre

Unendliche Chancen

28. Juli 2016
von Claudia Heilmeyer
8 Kommentare

Unendliche Chancen durch Persönlichkeitsentwicklung

Unendliche Chancen sind der natürliche Zustand!

Unendliche Chancen

Unendliche Chancen

 

Unendliche Chancen sind nichts ungewöhnliches! Warum? Der natürliche Weg dieser Welt ist Ausdehnung, Wachstum und Vielfalt!  Trotzdem höre ich viel zu oft „ja wenn das ginge“ „wenn… wenn … wenn….“

Spannend!

Allen ist bewusst, dass Persönlichkeitsentwicklung wichtig ist! – Allerdings nur als philosophische Betrachtung über die man sich mal unterhalten kann!

Ich fordere Dich heraus! – Willst Du wirklich etwas verändern? Willst Du das es wahr wird?

Willst Du Deine unendlichen Chancen nutzen?

Dann mach einen kleinen Selbsttest:

Vergleiche:

  • Wie ist Deine Einstellung an einem durchschnittlichen Tag? Die Dinge laufen in etwa so wie Du Dir das wünschst und Du kommst ganz gut klar… Bist Du an diesem Tag eher optimistisch und entscheidungsfreudig? – Ja? – Sehr schön!
  • Wie ist Deine Einstellung an einem schlechten Tag? Ein Tag an dem die Dinge nicht wie gewünscht laufen… alles ein bisschen schwierig… alles ein bisschen ärgerlich… ? Bist Du noch immer optimistisch und entscheidungsfreudig? – Nein? Eher nicht? sagst Du Dir – „Heute ist kein guter Tag – Heute lass ich lieber die Finger von allem…“?  (- Sei ehrlich zu Dir – es hört ja keiner was Du jetzt denkst…)

So regieren die meisten! – Warten auf einen besseren Tag!!! – Und das hat Folgen:

Mit dieser Haltung haben sich gerade eben die unendlichen Chancen auf ein Minimum begrenzt!

Fühl Dich nicht schlecht – es ist normal – die wenigsten Menschen glauben wirklich an ihre unendlichen Chancen!

Der wahres Mindset – Deine innere Einstellung – Deine Persönlichkeitsstruktur zeigen sich in dem was Du an einem schlechten Tag tust! – Glauben und Handeln ist das Selbe!!!

Der Aberglaube „Heute soll es nicht sein“ ist weit verbreitet… das Universum will es nicht…  „Ich glaube ich sollte nicht in diese Richtung gehen sonst bekäme ich nicht so negative Signale…  – Aberglaube!

„Ein Mann kann seine Sterne neu ordnen!“ – (Eine Frau auch) – Ist eher die Haltung die Euch weiter hilft!

Ich gebe zu: Sterne neu ordnen ist vielleicht eine wirklich große Vision… aber diese Idee sagt – Alles ist möglich!

Die Realität ist: Es gibt unendliche Chancen!

 

 

Den Glauben an unendliche Chancen kann man trainieren!

Man kann sich angewöhnen an einen „schlechten Tag“ alles hinzuwerfen und zu denken „Es funktioniert nicht“ „Das Business ist schuld“ „Meine Upline ist Schuld“ – und man kann es sich genauso auch abgewöhnen!!

Du willst endlich Deine „Unendlichen Chancen“ nutzen? – Dann trainiere Deinen Geist! – Und Training bedeutet üben, üben, üben!

Erfolg ist trainierbar

5. Juli 2016
von Claudia Heilmeyer
3 Kommentare

Erfolg ist kein Zufall – Erfolg ist trainierbar!

Erfolg ist trainierbar – also nur eine Frage von Übung!

Oft höre ich den Satz: Erfolg ist planbar – ich denke dann immer – ja schön! Aber was nützt es irgendwem einen Erfolg zu planen wenn es an der Umsetzung hängt! – Der schönste Plan ist Schall und Rauch wenn es nicht zur Tat kommt!

Wie aber soll eine Brücke zwischen dem „Jetzt Zustand“ und dem gewünschten Erfolg aussehen?

Was wenn der gewünschte Erfolg noch nicht da ist? Da kann man doch nur planen? – Falsch! Man kann nicht nur planen – man kann auch etwas tun! – Man kann den Erfolg üben! – Erfolg ist also trainierbar!

Erfolg ist trainierbar – auch ohne Begabung?

Wie wichtig ist dabei eigentlich die Begabung? Werden manche Menschen es einfach nie schaffen – weil ihnen einfach irgendetwas fehlt?  – Nein! – Wie die Phrase „Erfolg ist trainierbar“ schon sagt: Es ist eine Frage von Übung, lernen, Wiederholung und Beständigkeit!

Erfolg ist trainierbar

Erfolg ist trainierbar

Wie auch bei vielen Sportarten ist Wiederholung oft viel wichtiger als Begabung. Ja, vielleicht ist der Weg für einige kürzer – aber ankommen kann jeder! „Erfolg ist trainierbar“ ist die gute Nachricht für all diejenigen die an sich selbst und ihrer Fähigkeit zweifeln.

Es ist wichtig eher in einem Prozess oder Aufbau zu denken und aufzuhören fatalistisch in „So ist das halt“ zu reagieren.

Frage Dich einfach ob jemand der einigermaßen gesund ist und zwei Beine hat wohl einen Marathon laufen kann wenn er nur lang genug übt? – Ja – kann er! Edison soll gesagt haben: 5% Inspiration 95% Transpiration.

Also zu deutsch: Wenig Begabung und viel Schweiß!

Erfolg ist trainierbar – aber wie?

Wenn Du in Deinem Geschäft erfolgreich werden willst, dann solltest Du Dich fragen was genau Du über kannst oder sollst und dann einen Trainer finden der diese Dinge mit Dir übt – genau wie ein Sportcoach!

Aus meiner Sicht sind 4 Bausteine entscheidend:

  1. Charakter Stärke
  2. Verkauf
  3. Marketing
  4. Teamführung

Wenn Du diese Bausteine zur Verfügung hast, kannst Du nur noch erfolgreich werden!

Du willst mehr über diese Bausteine erfahren und verstehen was genau Du trainieren solltest?

!!!

Besuche das GRATIS WEBINAR:

NETWORK QUANTENSPRUNG

Erhalte dort kostenlose Tipps wie Du beginnen kannst!

HIER kostenlos ANMELDEN

Erfolg ist trainierbar – für diejenigen die sich schlau machen 🙂

 

15. Juni 2016
von Claudia Heilmeyer
Keine Kommentare

Gratis Webinar – Network Quantensprung

Gratis Webinar für Networker und Revesharer

Teamaufbau im Schneckentempo? Das muss nicht sein!!!

Erschaffe Deinen – Business Quantensprung – in 90 Tagen!!!

Erfahre in diesem GRATIS Webinar:

  • Was die 4 zentralen Fehler sind.
  • Warum Dein Teamaufbau so langsam ist und wie Du das SOFORT ändern kannst!
  • Warum ERFOLG nicht nur planbar – sondern trainierbar ist!
  • Wie ein genauer 12 Wochen Fahrplan alles verändert!

Nur noch wenige Plätze frei!

Wir können dieses Wissen nicht dauerhaft Gratis zur Verfügung stellen!

Tatsächlich entsteht gerade eine kostenpflichtige Variante…. Darum –

Melde Dich JETZT an und sichere Dir einen Webinar Platz!

 

Bild

GRATIS Webinar „Network Quantensprung“

 

Stelle Dir einmal folgende Frage: Wenn Du 100% sicher wärst, dass Du erfolgreich bist – wie aktiv würdest Du plötzlich Dein Business voran treiben?

Ja klar!!! Du würdest losrennen und alles nur Menschenmögliche unternehmen um sofort Deine Erfolge zu feiern!

Was bedeutet das???

Nun: Es bedeutet, dass das Einzige, was Dich davon abhält jetzt sofort durchzustarten 2 Dinge sind:

  1. Unbewusst sicherst Du Dich ab weil Du einen doppelten Boden brauchst „nur für den Fall, dass es nicht so läuft“
  2. Du bist nicht sicher „wie“

Wenn Du nun diese 2 Punkte ausräumen könntest, dann würdest Du voll durchstarten!!!

Dieses Gratis Webinar hilft Dir dabei hier klarer zu sehen und den Weg frei zu machen!

Also: Los gehts – sichere Dir jetzt einen Platz und melde Dich hier an: ANMELDUNG

 

24. Mai 2016
von Claudia Heilmeyer
Keine Kommentare

Network Marketing Karriere planen

Um eine Network Marketing Karriere zu planen sollte man ganzheitlich denken

Wenn Menschen berufliche Karrieren planen,  Überlegen Sie welche Ausbildung, welche Begleitung sie brauchen und welche Investitionen sie tätigen müssen.  Jedem ist klar dass es Zeit braucht um ein Profi in etwas zu werden.  Network Marketing ist ein vollwertiges Business, ein Weg in die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit.  Also sollte es auch als ein Profigeschäft behandelt werden.

Network Marketing braucht also Zeit um sich auszubilden, zu lernen und professionell ausgebildet zu werden.  Leider verführt die Idee es nebenberuflich zu machen dazu, es als Hobby Business zu betrachten.  Kein Mensch käme auf die Idee Schreiner werden zu wollen ohne eine Ausbildung darin zu machen.  Noch weniger kämen Menschen auf die Idee Chirurg werden zu wollen ohne ein Studium und eine intensive Zeit als Arzt im Praktikum zu machen.

Lustigerweise kommen aber Menschen mit der Erwartung ins MLM ein Millionär zu werden ohne davon auszugehen, dass dies ein Studium oder irgendeine Form von lernen braucht!  Diese Erwartungshaltung kann nur Enttäuschungen hervorrufen und ist der Grund warum das Network Marketing Geschäft oft so einen schlechten Ruf bekommt.

Im Network Marketing gilt: Erwartung minus Realität ist gleich Enttäuschung

Wirkliche Profis die dann auch wirklich erfolgreich werden bringen einen Koffer voller Fähigkeiten mit! Sie haben einen Gewinner Mindset, die Fähigkeit zu verkaufen, Marketing Fähigkeiten und sind starke Führungspersönlichkeiten!  Gute Nachricht: all diese Fähigkeiten sind erlernbar!  Network Marketing Erfolg ist also trainierbar.

Network Marketing Karriere

Network Marketing Karriere

Keine Sorge: Jetzt ist es nicht so, als müsste man erst Jahre lang studieren bevor man einen MLM im Geschäft beginnen kann! Praxis ist wichtig! Aber es ist genauso wichtig sich stetig weiter zu entwickeln und Schritt für Schritt zum Profi zu werden!  Die vier zentralen Fähigkeiten die du brauchst: deine Einstellung, Verkauf, Marketing und Team Führung sind das einzige was dich von deinem Erfolg trennt!

Wissen ist Macht und Erfolg ist trainierbar! –  Mach dich fit! Mach dich Karriere reif! Finde heraus wie die Mission 50K dich in neun Schritten zum Network Marketing Star macht!

 

 

Gewinner Einstellung

12. Mai 2016
von Claudia Heilmeyer
2 Kommentare

Gewinner Einstellung im Network

Network Erfolge brauchen eine Gewinner Einstellung

Ja,ja – schon klar! – Die richtige Einstellung ist schon wichtig…. da sind sich alle einig. Aber wie wichtig diese Gewinner Einstellung wirklich ist – darüber sind sich nur wenige im klaren! Mhmmm – ja ok – ich arbeite an meiner Einstellung… aber Du sagst mir dann schon was ich machen soll? – „Ja, ich sage: Arbeite an Deiner Gewinner Einstellung – das ist das woran Du jetzt arbeiten solltest… “ OK – und was soll ich sagen wenn ich jemanden anrufe? – ……

Die Gewinner Einstellung ist eine Randnotiz

Es ist deutlich spürbar: Wenn ich weiß was ich sagen soll… machen soll… dann kann ich ja mal über meine Einstellung nachdenken….

– Ok – Lieber Leser – versteh mich nicht falsch – klar ist es wichtig was Du wie sagst – welche Schritte Du angehen kannst um neue Interessenten zu begeistern, was genau Dein Produkt ist … und …und …und! – Dabei wird nur eines übersehen: Dich und Deine „Gewinner Einstellung“ oder auch deine „Angst Einstellung“ nimmst Du immer mit: In jedes Gespräch, ich jede Tagung in jeden Kundenkontakt! Du und Deine innere Haltung sind quasi das Fundament auf dem alles stattfindet!

Wenn ich jetzt als Körpersprache Trainerin sage, dass 95% der Kommunikation unbewusste körpersprachliche Signale sind, dann wird klar, dass wir nicht daran vorbei kommen an der inneren Überzeugung zu arbeiten! Das ist keine Randnotiz sondern der zentralste Baustein für Deinen Erfolg!

Alle Führungspersonen im Network haben diese Gewinner Einstellung

Gewinner Einstellung

Gewinner Einstellung

Ist das ein Zufall? Dass die Führungspersonen diese innere Überzeugung mitbringen? Und was war zuerst? Die Überzeugung oder der Erfolg? Ist da jemand auf wackeligen Beinen und mit Zweifeln im Herzen losgelaufen und hat angefangen mit dieser Haltung erfolgreich zu werden? Hatte da jemand 1000 Fragen und Einwände und ist so erfolgreich geworden???? Ergibt das einen Sinn? – NEIN!

Zuerst die Gewinner Einstellung – dann die Erfolge

Natürlich braucht es zuerst die innere Überzeugung und dann kommen die Erfolge! – Aber wie erschafft man sich eine solche Einstellung? Woher die Überzeugung nehmen wen sie nicht da ist?

Nun, Überzeugungen und Glaubensmuster hat man gelernt – und was man gelernt hat, das kann man auch umlernen! Zunächst ist es wichtig ehrlich zu sich selbst zu sein und zu bemerken welche Zweifel oder Befürchtungen da sind – dann ist es wichtig diese Zweifel zu hinterfragen und zu einer neuen Einstellung zu kommen! – Jeder Zweifel ist wie ein Dieb der Dir Deine Erfolge raubt. Der Zweifel mach Dich unsicher in Gesprächen, lässt Dich stottern und verhindert, dass Du Menschen ansprichst!

Die Gewinner Einstellung kann man lernen!

Wenn Dir jetzt klar ist wie entscheidend Deine Glaubensmuster sind, dann ergibt sich schnell die Frage wie Du Dich darauf trainieren kannst nie wieder zu zweifeln: Dafür habe ich ein Programm geschaffen! Ein Programm welches Dich innerhalb von 90 Tagen auf die nächste Ebene in Deinem Network hebt und welches Dir zeigt wie Du in 12 Monaten 50.000€ mit Deinem Network einnimmst!

Das 90 Day Lifechange Programm ist die Startrampe – und die Mission 50K etabliert Dich dauerhaft als klare Führungsperson!

Trage Dich jetzt rechts oben ein und erfahre mehr über die Mission 50k!

 

11. Mai 2016
von Claudia Heilmeyer
Keine Kommentare

Gedanken werden Dinge

Gedanken werden Dinge – aber wie?

Alle Fans von „The Secret“ kennen diesen Satz: Gedanken werden Dinge – eine faszinierende Vorstellung! Die Dinge die man sich wünscht über eine Vorstellung in das Leben zu holen…

Nur leider klappt das nicht immer sofort. Machmal aber entstehen verblüffende Erfolge und plötzlich materialisiert sich ein Wunschtraum! – Warum klappt das manchmal sofort – und warum nicht?

 

Gedanken Werden Dinge

Gedanken Werden Dinge

 

Gedanken werden Dinge – unter 2 Voraussetzungen

  1. Es gibt kein unbewusstes Gegenprogramm
  2. Es gibt keinen Hinderungsgrund für natürliche Folgehandlungen

1.: Was meine ich mit Gegenprogramm? – Nun, Gedanken werden Dinge – alle Gedanken! Auch die von denen wir vielleicht gar nicht bemerken, dass sie da sind! Wenn wir also ein Gegenprogramm oder einen unbewusste Überzeugung haben die dem bewussten Plan widerspricht – dann hat diese Überzeugung das gleiche Gewicht oder sogar noch mehr Einfluss als die bewusste Überzeugung!

Ein Beispiel:

Angenommen Du hast den bewussten Wunsch frei und ungebunden zu sein… und gleichzeitig fühlst Du Dich aber verpflichtet – der Familie oder dem Chef gegenüber… dann entsteht ein innerer Konflikt – und der Wunsch kann nicht einfach so gerade auf die Startbahn – sondern jetzt bekämpfen sich 2 widersprüchliche Impulse – und der stärkere gewinnt… was meist eher das unbewusste Programm als der bewusste Plan ist! Also: Gedanken werden Dinge  ohne unbewusst und bewusst zu unterscheiden!

 

2.:Hinderungsgründe für Folgehandlungen… was soll das denn sein? Nun, wenn alles gut geht läuft das so: Wir haben eine Idee oder Vorstellung und wenn sich eine Gelegenheit bietet, dann gehen wir offen und geradeaus darauf zu! Wie ein Kind folgen wir einfach unserem Impuls und so stehen wir mitten im Leben!

Gedanken werden Dinge – wenn wir unseren natürlichen Impulsen folgen!

Tatsächlich aber haben viele von uns Ängste die ein natürliches Handeln unterbinden: Was soll denn meine Kollegin denken wenn ich jetzt einfach so……. Was soll mein Nachbar denken…. was sollen die Anderen denken….

So fällt es uns schwer ins Handeln zu kommen!

Was bedeutet das jetzt? – Wird das Gesetz der Anziehung so nie für die funktionieren?

Doch! Gedanken werden Dinge – auch für Dich! – Nur lerne wie Du hinderliche Denkmuster und Blockaden abbauen kannst! –

Wie kannst Du das lernen? – Eine Möglichkeit ist das „The Secret Key“ Seminar in Freiburg 🙂 Hier kannst Du mehr darüber erfahren: https://www.facebook.com/events/996389040469279/

Karrieresprung

10. Mai 2016
von Claudia Heilmeyer
1 Kommentar

Network Karrieresprung ganz einfach!

Ein Karrieresprung im Network Marketing ist einfach – oder unmöglich!

Wie sind die großer Network Stars nur dahin gekommen wo sie hingekommen sind? Die landläufige Meinung dazu ist: Die haben sich halt hochgearbeitet… mehr Leute angesprochen, mehr Termine gemacht… und und und…

Ganz ehrlich? Zum Teil ist das richtig – aber nur zum Teil!!!

Der wichtigere Part ist der über den weniger gesprochen wird: Sie hatten einen einfachen, überschaubaren und klaren Plan! Der Plan zum Karrieresprung hatte aber noch eine Zutat: Er war für andere Menschen attraktiv!

Um einen Karrieresprung zu bauen braucht es vor allem das: Attraktivität!!! Und damit meine ich nicht unbedingt lange Wimpern und den entsprechenden Augenaufschlag – obwohl das auch hilft 😉

Was ich mit „attraktiv“ meine ist eher das was anderen Menschen vermittelt, dass auch sie gewinnen können! Wenn Du Interessenten glaubhaft vermitteln kannst, dass sie gewinnen können, dass sie bekommen können was sie sich wünschen und das Du den Plan dazu hast…. dann bist Du bzw. Dein Business attraktiv!

Du kannst… eben so wie ich in diesem Bild … Massen von Menschen erreichen – wenn Du verstanden hast, dass es nicht um Dich geht!!!

 

Karrieresprung

Karrieresprung

 

Ich, ich ,ich – wie kann ich verkaufen – wie kann ich andere überzeugen…. ich ich ich….

Dein Karrieresprung kommt vom Dienen

Das klingt vielleicht wahnwitzig für Dich – Dienen und Karriere? Wie soll das zusammen gehen????

Aber mal ganz direkt: Wer will mit jemandem arbeiten bei dem man spürt, dass derjenige nur an seinen Vorteil denkt? Genau: Niemand! Und genauso rasant wird sich dann auch der Businessaufbau anfühlen: Zäh, zäh, zäh!

Also: Du willst einen Karrieresprung? Dann höre auf Menschen überzeugen zu wollen!!!

Du musst niemanden überzeugen! Du musst nur hören was dein Interessent braucht und ehrlich – ich meine ehrlich – darüber nachdenken wie Du Deinen Interessenten erfolgreich machen kannst!

Wenn Du dafür einen Antwort hast, dann bist Du attraktiv und Du wirst einen Sog erzeugen können!

Dein Karrieresprung ist also ganz einfach:

Mache Dir bewusst wie Du andere Menschen weiter bringst! Höre damit auf immer nur an Dich selbst zu denken! Mache daraus eine einfache, klare Strategie und lasse andere davon wissen! – Du wirst Deinen Karrieresprung nicht verhindern können – selbst wenn Du Dich am Boden anschraubst!!!!

PS wären 50.000€ in 12 Monaten für Dich ein Karrieresprung? – Dann trage Dich mal rechts oben im Kontaktformular ein 😉 Und finde heraus was die Mission 50K ist!