Gerd Zeller

Online Universität, das moderne lernen

Bewerte den Beitrag

Das moderne lernen, die Online Universität.

Die Online Universität ist der moderne Weg ein Fernstudium zu betreiben. Als erstes stellt sich die Frage, wo denn der Unterschied einer Online Universität im Vergleich zum bekannten Fernstudium ist? In der Online Bildungseinrichtung wird auch interaktiv geschult. Das heisst, dass täglich Kurse und Schulungen online Angeboten werden. Diese werden über sogenannte Zoomcalls gehalten. Dies ist Vergleichbar mit einem Konferenzgespräch, nur dass dies übers Internet nicht nur auditiv sondern auch visuell gemacht wird. Die Teilnehmer können sich alle sehen wie wenn sie in einem Raum sitzen. Und können auch miteinander sprechen. So können auch Übungen gemeinsam durchgeführt werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit der gemeinsamen Aufgabenbehandlung. im Neudeutschen auch Brainstorming genannt.

Zoomcall

So kann ein Zoomcall aussehen

Studierende helfen Studierenden

In den Zoomcalls gibt es nicht notwendigerweise eine gelernte Lehrkraft. Die Leitung eines Kurses wird oftmals von Studenten übernommen, die sich selbst noch in der Ausbildung befinden. Dies hat den Vorteil, dass diese sich besser in die Probleme ihrer Mitstudenten einfühlen können. Sie haben die gleichen Erfahrung gemacht die meist ja auch noch ganz frisch sind. Das resultiert in einfacheren verständlicheren Erklärungen einer bestimmten Sache. Denn Dinge die du dir erst gestern erarbeitet hast kannst du ganz einfach mit deinen eigenen Worten wiedergeben.

Gesetzte Ziele werden abgefragt

Der Teilnehmer eines Kurse bekommen Wochen- oder sogar Tagesziele gesetzt die durch die Mitschüler in täglichen Telefonaten abgefragt werden. Somit entsteht auch ein gewisser Grad an Eigenkontrolle. Wird das Ziel nicht erreicht wird es auf den nächsten Tag neu angesetzt…und wieder auf erreichen abgefragt. Man stelle sich nun vor man wird jeden Tag gefragt, warum ein bestimmtes Ziel nicht erreicht wurde. Wie viele male tut sich das jemand an? Spätestens nach den dritten  nachfragen wird das Ziel in Angriff genommen sein.

Online Universität

Modernes Wissen am PC Arbeitsplatz

Wöchentliche Gruppenmeetings

Mindestens einmal wöchentlich finden Gruppenmeetings statt in denen ein Mentor zugegen ist und ein bestimmtes Thema behandelt wird. Dieses wird dann auch durch interaktive Übungen an diesem Abend vertieft. Bei eintreten in den Kurs wird jeden Studenten einem Mentor zugewiesen. Mit dem herrscht täglicher Kontakt und er ist für fachliches als auch organisatorisches hervorragend ausgebildet.

Selbst initiierte Zoomcalls

Hat ein Student eine für ihn neue Aufgabe zu der es viele Fragen gibt, kann er selbst einen Zoomcall initiieren. Hier ist  dann wieder jeder eingeladen und das Problem oder die Aufgabe wir gemeinsam angegangen. Meist ist hier eine Lehrkraft mit im Call. Damit ist gewährleistet, dass jeder der sich beteiligt die gleichen Informationen und Lösungen aus erster Hand zeitgleich mit allen anderen erfährt. Wie in einem echten Klassenzimmer.

Online Universität

Möchtest du so lernen?

Das Ergebnis?

Für mich stellt diese Art des Lernens eine optimale Möglichkeit dar. Ich kann wie in einem Fernstudium zu Hause sitzen und lernen.  Dies habe ich vor einiger Zeit auch schon versucht. Und dabei blieb es auch. Ich sass alleine vor meine Aufgaben. Hatte niemanden mit dem ich eine Lernpartnerschaft bilden konnte. Klar, dass das relativ schnell wieder abgebrochen wurde. Mit der modernen Online Universität passiert mir das nicht mehr. Ich habe Spass am lernen, da ich täglich in Kontakt mit meinesgleichen bin. Ich bekomme mit, dass sie die gleichen Probleme haben wie. Wir motivieren uns gegenseitig und können auch unsere Erfolge teilen.

Wer sich weiterbilden möchte ist in solch einer modernen Einrichtung bestens aufgehoben. Er wird Spass haben sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und seine Fortschritte schnell umsetzen können.

Gerd Zeller

Ich kann alles ausser Hochdeutsch.

 

 

 

7 Gedanken über “Online Universität, das moderne lernen

    1. gerdzeller Beitrags Autor

      Danke Sepp,
      ich finde diese Idee einfach genial. Erst heute habe ich in 2 Zoomcalls die Dynamik gespürt, die hier entstehen kann. In einem Call wurde mal kurzerhand beschlossen, dass jeder Teilnehmer eine Facebook Fanpage erstellt um sein Produkt zu vermarkten und diese dann gemeinsam verbessert wird.
      Dass coole dabei…einer sitzt in Spanien, einer in Berlin, einer bei Stuttgart und einer bei Krefeld. Wie Geil.
      LG
      Gerd

  1. Michaela Ogrczall

    Wow, Gerd megageiler Artikel. Schön das ich als moderner „Teacher“ die Gelegenheit erhalten habe, nicht nur mein Potiental zu entdecken, zu entwickeln, weiterzugeben und selber als Schülerin fürs Leben dazulernen, sondern das wir gemeinsam von diesen wunderbaren Möglichkeiten profitieren und unser Wissen, die beste Investition in sich selbst, auch an andere herantragen und so einen großartigen Beitrag leisten, das diese Welt besser wird. Herzlichen Dank für diesen Beitrag und meine Anerkennung.

    Herzlichst Michaela Ogrczall alias “ der Erklärbär“

    1. gerdzeller Beitrags Autor

      Hallo Michaela, sehr interessanter Kommentar. Jeder sollte sich überlegen, ob er nicht an dieser Art der Zukunftsgestaltung teilnimmt um sich weiterzubilden. Besser und einfacher geht es nicht sein Wissen mit anderen zu teilen. Future World. Lass die Zukunft nicht an dir vorbei ziehen.
      LG
      Gerd Zeller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.