Gerd Zeller

Kairosplanet Börsengang. was ist da dran?

Bewerte den Beitrag

Plant Kairosplanet den Börsengang?

Der Kairosplanet Börsengang ist geplant für 2016.

Dass der Kairoplanet Börsengang geplant ist liest sich ja nun in mehreren Berichten im Web . Ist da nun etwas dran, oder ist das ganze nur ein Fake? Ich habe nun mal im Internet recherchiert. Aber ausser den Aussagen auf diversen Blogs, dass Kairosplanet wirklich Vorbereitungen trifft an die Börse zu gehen, habe ich nicht gefunden.

In einer Watts App Nachricht meines Sponsors spricht ein Deutscher Leader ebenfalls den Börsengang an. Ist das jetzt Unternehmensstrategie um Partner leichter ins System zu bringen? Ich kann es jedenfalls nicht beurteilen.

Was sind Gründe für einen Börsengang?

Die Gründe für einen Gang auf das Börsenparkett sind vielseitig. Im Vordergrund stehen meist die Möglichkeit einer kostengünstigen Finanzierung des Unternehmenswachstums und der Wunsch nach einer Stärkung der Eigenkapitalbasis des Unternehmens. Weitere wichtige Gründe für einen Börsengang sind:

– Steigerung des Bekanntheitsgrads und Verbesserung des Images

– Höhere Attraktivität als Arbeitgeber
– Strategische und finanzielle Flexibilität Unabhängigkeit von Kreditgebern
– Steigerung der Bonität
– Sicherung der unternehmerischen Unabhängigkeit
-Sicherung der Unternehmensführung/ Nachfolgeregelungen
-Neustrukturierung der Beteiligungsverhältnisse Finanzierungsalternativen durch Zugang    zum Kapitalmarkt

welcher dieser Gründe könnte für Kairos zutreffen:

Auf jeden ist ein grösserer Bekanntheitsgrad zuträglich. Höhere Attraktivität wurde sicherlich mehr Partner ins Geschäft bringen.  die Bonität wirkt sich bei einer eventuell benötigten Finanzierung aus. Andere Punkte?

Daneben darf jedoch nicht übersehen werden, dass ein Börsengang gravierende Verpflichtungen mit sich bringt. Ebenso kommen beträchtliche Investitionen auf ein Unternehmen zu. Schätzungen ergeben, dass Unternehmen als ungefähre Richtgröße von Kosten von vier bis sieben Prozent des Emissionsvolumens für die Zulassungsgebühr und für die Honorierung von Anwälten, Banken, Wirtschaftsprüfern, Kommunikationsagenturen und sonstigen Beratern ausgehen müssen.

Rechtliche Voraussetzungen

Die formal-rechtliche Reife umfasst die Erfüllung der gesetzlichen und satzungsrechtlichen Zulassungsvoraussetzungen und Folgepflichten der Börsensegmente. Diese Kriterien sind objektiv und nachprüfbar. Die vollständige und uneingeschränkte Erfüllung dieser Kriterien ist für einen Börsengang zwingend notwendig.

Kairosplanet

Fazit

Sollten sich die Meldungen tatsächlich Bewahrheiten würde das auf jeden Fall die Ernsthaftigkeit von Kairosplanet bestätigen und sicherlich auch einen Run auf die Partnerschaft verursachen.

Wie wirken sich diese Meldungen eurer Meinung nach auf Kairos aus. Schreibt in die Kommentare und Diskutiert über den Kairosplanet Börsengang.

Es grüsst euch

Gerd Zeller

 

Stichworte:,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.